Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb

Cannabis-Lexikon: Unkraut, Scheiße, Unkraut, Marihuana und andere

Le Cannabis ein komplexe Anlage, mit Eigenschaften, die so faszinierend wie beängstigend sein können. Wir haben jedoch nur Angst vor dem, was wir nicht wissen. Dies ist eines der Hauptprobleme bei Cannabis, ob es nun ist legal oder nicht. Es muss gesagt werden, dass mit mehr als 400 chemische KomponentenSelbst die wissenschaftliche Gemeinschaft ist manchmal verwirrt von diesem botanischen Meisterwerk. Hinzu kommen endlose Derivate, die Nicht-Experten verwirren. Weedy sammle seine Kenntnisse des Cannabissektors in einem Artikel und erstellt a Lexikon von Cannabis Dadurch können Sie es besser verstehen.

Grundlagen des Cannabis-Glossars: die Pflanze

Blumen-Cannabis-Beutel
Hanf ist eine einzelne Pflanzenfamilie

Cannabis gegen Industriehanf

Beginnen wir dieses Cannabis-Lexikon mit der Art selbst. Wenn das Wort " Cannabis », Die keuschsten Ohren schließen sich. Sprechen Sie über Hanf ist jedoch durchaus üblich. Optisch scheinen diese beiden Pflanzen jedoch vollkommen identisch zu sein. Kein Wunder, wenn wir wissen, dass Cannabis auf Latein Hanf bedeutet und manchmal einfach " Freizeithanf "" Das einzige Unterschied ist eigentlich in den Blättern und Blüten Dies wird im Fall von Cannabis ein Harz produzieren, das reich an THC ist, dem in vielen Ländern verbotenen psychoaktiven Molekül von Cannabis.

Am Ende sind Cannabis und Hanf ein gleiche Pflanzenart, was im Wortschatz für praktisch zu unterscheiden ist Geben Sie die Rechtmäßigkeit des Produkts an oder nicht.

Cannabis Licht

Le Cannabis Licht bedeutet einfach eine Pflanze, deren Die THC-Produktion ist natürlich geringund gibt in der Regel den gesetzlichen Satz ein. Im Gegenteil, die Produktion anderer Moleküle, wie CBDwird ermutigt.

Wirkstoffe in Cannabis

Cannabinoide

Die Cannabispflanze besteht aus vielen chemische Substanzen, gruppiert unter dem Namen Cannabinoide. Von Wissenschaftlern seit den 1960er Jahren bekannt, wirken Cannabinoide auf den menschlichen Körper, indem sie das aktivieren Endocannabinoidsystem das funktioniert insbesondere bei uns Nerven- und Immunsystem. Cannabinoide sind daher in Dutzenden in der Pflanze vorhanden verantwortlich für Auswirkungen von Cannabis auf den menschlichen Körper. Alle haben jedoch unterschiedliche Auswirkungen und wurden noch nicht alle identifiziert.

THC

Le THCoder Δ-9-Tetrahydrocannabinol in der Vollversion ist sicherlich das bekannteste Cannabinoid. Es ist in der Tat bekannt für seine psychoaktive Wirkungen das lässt die Verbraucher schweben. Auch addictifes ist als erstaunlich angesehen von den meisten Regierungen. Das europäische Recht hat seinen Satz daher auf 0,2% begrenzt für zugelassene Anlagen.

Extraktion

Der Öffentlichkeit Mitte der 2010er Jahre noch unbekannt Extraktion ist jetzt fast so bekannt wie THC. Im Gegenteil, es ist ein Cannabinoid mit beruhigender Wirkung, nicht psychoaktiv et nicht süchtig. Er wird manchmal genannt legales Cannabis oder leichtes Cannabis.

Bestandteile der Cannabispflanze

Cannabis-weibliche-Blumen-Trichome
Mit Trichomen und Terpenen beladene Blumen wachsen auf weiblichen Cannabispflanzen

Stängel und Blätter

Cannabis ist eine einjährige Pflanze, deren Arten aus Zentralasien oder Südasien stammen. Eine klassische Pflanze besteht aus a HauptstammTransport von Wasser und Nährstoffen zum Rest der Pflanze. Von symmetrische Blätter zur bekannten Form wachsen dann paarweise aus dem Hauptstamm oder den Zweigen. Sie dienen dazu, Licht zu absorbieren, eine Quelle lebenswichtiger Energie für die Pflanze.

Blumen

Abhängig von der Art und der Umgebung, in der die Pflanze wächst, ist die Blüte geschieht mehr oder weniger schnell im Entwicklungszyklus. Es bleibt die Tatsache, dass dies sowohl für den Freizeit- als auch für den therapeutischen Gebrauch die sind weibliche Pflanzen die für die Herstellung von privilegiert sind fleurs. In der Tat, wenn die Männer sind nützlich für die BestäubungSie sind auch kleiner. Frauen produzieren große Blüten voller Harze die ganz getrocknet oder zur Herstellung vieler anderer Derivate verwendet werden können.

Trichome

Die Trichome sont de kleine BläschenArten von Haaren, die auf der Epidermis der Pflanze und insbesondere auf den Köpfen vorhanden sind. Sie spielen eine grundlegende Rolle, da sie sind verantwortlich für die Sekretion von Cannabinoiden, aber auch von Terpenen. Strumpfhosen, sie sind auch voller Harz. In der Botanik üblich sind nur Trichome nicht nur auf Hanf vorhanden und zum beitragen Schutz vieler Pflanzenarten gegen Insekten, Austrocknen oder UV-Strahlen.

Terpene

Un Terpen ist ein Kohlenwasserstoff, der natürlicherweise in Cannabis und vielen anderen Pflanzen vorkommt. Reichlich in Harzgruppieren die Terpene haben das Hauptmerkmal des Seins duftend. Deshalb sind wir ihnen etwas schuldig besondere Aromen und Aromen von Cannabis. Es gibt viele verschiedene Terpene. Unter ihnen finden wir Borneol (Menthol), Limonen (Zitrusnoten überwiegend Zitrone / Orange), Pinen (Tannennadeln), Myrcen (Erde, Moschus), Beta-Caryophyllen (Pfeffer, Gewürze, Holz) oder Linalool (Lavendel, Blumen).

Cannabiskraut

Marihuana-Unkraut-Unkraut-Raucher-Joint
Marihuana, Unkraut, Unkraut: so viele Namen für dasselbe Kraut, die ein vollständiges Cannabis-Lexikon rechtfertigen

Marihuana, Gras, Gras

Cannabis hat sich den Ruf erarbeitet in Form von Gelenken geraucht. Alle Länder, alle Kulturen und alle historischen Epochen sind vom Konsum betroffen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Kraut fast so viele Namen hat wie Raucher. Unter den am weitesten verbreiteten finden wir offensichtlich die berühmten Marihuana, manchmal Dinkel Marihuana, das das rauchende Kraut aus dem hervorruft indischer Hanf, mittlerweile einfach gleichbedeutend mit ... Cannabis. Der Kreis schließt sich.

Die französischsprachigsten Menschen sprechen oft davon Marie-Jeanne. Andere ziehen es vor, das zu evozieren Unkraut (Gras verlan) oder Unkraut, Englischer Begriff, der sowohl für das Rauchen von Gras als auch für Unkraut verwendet wird. Skunk, Sensimilia, ganja, Kolumbianisch und viele andere vervollständigen die Liste.

Kif

Kif ist ein aus Nordafrika stammender Begriff, der a bezeichnet Mischung aus Tabak und Cannabiskraut. Ursprünglich bedeutet dieser arabische Begriff einfach " Vergnügen "Oder" Freude ".

Cannabisharz und Pollen

Haschisch

Haschisch ist kein anderer als ein Begriff, der häufig verwendet wird, um das zu beschreiben Cannabisharz. Im Gegensatz zu reinem Gras wird Haschisch (oder Haschisch) durch Extrahieren des Harzes direkt aus der Pflanze gewonnen.

Scheisse

Le Scheiße ist auch eine Form von Harz, mit dem Unterschied, dass Haschisch reines Harz sein soll. Wenn er ist getrennt, oft mit Zutaten, die dem Verbraucher unbekannt sind, wird es eher Scheiße genannt.

Blütenstaub

Le Blütenstauboder Skuffist ein feineres Harz. Es unterscheidet sich daher von Haschisch durch a feineres SiebenTrichome und Pflanzenreste nicht passieren lassen. Das Produkt ist weniger ölig als ein herkömmliches Harzund daher pudriger und weniger klebrig.

2 Kommentare zu diesem Thema:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb