Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb

Auswahl der richtigen CBD-E-Flüssigkeit

L'E-Liquid im CBD hält die Körpersprache des Rauchers während seine schädlichsten Aspekte loswerden. Es ermöglicht Ihnen auch und vor allem, die Vorteile zu nutzen Gefühl der Beschwichtigung beschafft für CBD. Finden Sie jedoch Ihren Weg zwischen den verschiedenen Kompositionen, der Vielfalt der Geschmäcker und den Einstellungen elektronische Zigarette ist nicht immer einfach. Dieser kleine Leitfaden präsentiert die grundlegenden Konzepte für um die richtige CBD E-Flüssigkeit zu wählen nach diesen verschiedenen Kriterien.

Verstehen Sie Ihre Bedürfnisse, bevor Sie sich für ein CBD-E-Liquid entscheiden

Die Auswahl des richtigen CBD-E-Liquid beginnt mit dem Verständnis Ihrer persönlichen Bedürfnisse
Die Auswahl des richtigen CBD-E-Liquid beginnt mit dem Verständnis Ihrer persönlichen Bedürfnisse

Un E-Liquid im CBD zeichnet sich durch a hoher Cannabidiolgehalt eingearbeitet in was sonst ein einfaches wäre Mischung für elektronische Zigarette klassisch. Die Reinheit dieser Grundmischung ist am größten, wenn sie nicht enthält keine Lösungsmittel verbunden mit chemischer Extraktion (Butan, Alkohol) und dass kein anderes Additiv es zusammensetzt. Es ist dann eine einfache Mischung aus Propylenglykol (PG) und pflanzlichem Glycerin (VG). Ihr Wert wird in Prozent ausgedrückt und beträgt im Allgemeinen 60/40, 80/20 oder ähnliche Werte.

Der erste wesentliche Schritt für um die richtige CBD E-Flüssigkeit zu wählen ist dann aus ihre Bedürfnisse verstehen. In der Tat gibt es viele Produkte, die sich durch eine Zusammensetzung, eine Konzentration und einen sehr unterschiedlichen Geschmack auszeichnen. Jeder reagiert auch anders. Also a üblicher Cannabinoid-Benutzer, die Wirkstoffe in der Cannabispflanze, unterstützen und reagieren auf potenziell höhere CBD-Dosen. A. Anfänger wird empfänglicher sein und das Verdampfen niedrigerer Konzentrationen, zumindest zu Beginn, erscheint ratsamer.

Wir verleihen viele Tugenden von CBDund nicht weniger begehrte Effekte. Wenn die wissenschaftliche Forschung dieses aus der Cannabispflanze extrahierte Molekül immer noch scheut, sind die bekannten Ergebnisse nicht weniger überraschend. Es scheint daher klar, dass CBD hat beruhigende, entzündungshemmende und antidepressive Eigenschaften. Benutzer von Produkten mit hohem CBD-Gehalt hoffen daher, dies zu können entspannen, besser schlafen, chronische Schmerzen lindern oder geben Sie sich einfach eine zusätzliche Chance, Zigaretten loszuwerden.

Wählen Sie Ihre CBD-E-Flüssigkeit entsprechend der Dosierung

Sobald Sie wissen, wonach Sie suchen, müssen Sie immer noch die Bedeutung der verschiedenen verstehen Dosierungen verfügbar. Dies ist das zweite Element, das den Benutzer bei der Auswahl der richtigen CBD-E-Flüssigkeit unterstützen sollte. Es gibt in der Tat sehr unterschiedliche Konzentrationen, die beteiligt sein werden mehr oder weniger schnelle und lange Effekte. Folglich wird es notwendig sein, die Dämpfe mehr oder weniger zu platzieren und möglicherweise das Produkt zu verdünnen.

Zuerst gibt es niedrige bis hohe Konzentrationen wer kann leicht rein verwendet werden. Bis zu 100 mg, d.h. 10 Milligramm CBD pro Milliliter E-Liquidwird die Konzentration als gering angesehen. Sie können ebenso regelmäßig pünktlich angewendet werden und haben eine geringe Wirkung. Von 300 oder 400 mgsind die Effekte größer, aber auch schneller. Sie sollten nicht zu oft verwendet werden und es sollte darauf geachtet werden, nicht zu lange zu dampfen. Sitzungen von 15 Minuten scheinen eine angemessene indikative Dauer zu sein. Schließlich hat eine 500 mg CBD-E-Flüssigkeit eine hohe Konzentration, wodurch sie für geeignet ist gelegentlicher Gebrauch.

Über diese Konzentrationen hinaus ist es üblich, dass wir nicht mehr von E-Liquid sprechen, sondern von CBD-Booster. Ab 600 mg sollte die CBD-E-Flüssigkeit daher nicht mehr verwendet werden nicht rein verwendet werden. CBD-Booster zeichnen sich im Allgemeinen durch einen neutralen Geschmack aus und können leicht Konzentrationen von 1000 mg erreichen kreieren ihre eigenen Mixe. Wirtschaftlicher, lassen sie auch mehr Freiheit, die Konzentration und den Geschmack ihrer Mischung für elektronische Zigaretten anzupassen. Sie benehmen sich wie CBD-Kristalle, die reinste Form von Cannabidiol. Da CBD entspannend ist und Nikotin ein Stimulans ist, wird nicht empfohlen, zwei Substanzen zu mischen, wenn personalisierte E-Liquids hergestellt werden.

Anpassen Ihrer elektronischen Zigarette an vape CBD

Eine angepasste elektronische Zigarette verstärkt das Vergnügen, das mit der Wahl eines geeigneten CBD-E-Liquid-Min verbunden ist
Eine angepasste elektronische Zigarette erhöht das Vergnügen bei der Auswahl einer angepassten CBD-E-Flüssigkeit

Vape mit Seelenfrieden bedeutet nicht nur zu wissen, wie Sie Ihre CBD-E-Flüssigkeit auswählen. In der Tat spielt das Gerät auch eine wichtige Rolle in diesem Prozess. Die Modelle elektronischer Zigaretten sind ebenfalls vielfältig und vielfältig. Im Prinzip erlaubt jeder von ihnen CBD verdampfen. In der Praxis jedoch Einige elektronische Zigaretten sind besser geeignet als andere. Die Wahl ihrer Kraft, ihres Widerstands und ihrer Kapazität hängt in der Tat von der Erfahrung ab. Seien Sie auf jeden Fall versichert: Ein hochwertiges und teures Modell ist nicht erforderlich.

Die CBD-Extraktion ist ein komplexer und teurer Prozess. Eine CBD-E-Flüssigkeit ist daher in äquivalenter Menge teurer als ein herkömmliches E-Liquid. Darüber hinaus verursacht es a ziemlich markierter Treffer. Der Treffer ist das Gefühl, das den Hals des Dampfers beim Einatmen strafft. Er ist verantwortlich für sich dem Rauchen nahe fühlen Klassiker, den Vaping verursachen kann. Aus diesen beiden Gründen und weil CBD eine beruhigende Wirkung hat, ist es das Ziel, nicht viel Rauch zu produzieren. In der Tat würde es viel Produkt verbrauchen und den Treffer verstärken, der bereits bei dieser Art von Flüssigkeit ausgeprägt ist.

Es ist daher ratsam, a mäßige Leistung verbunden mit a Widerstand nicht zu niedrig. Eine Kraft von 30 Watt ist dann mehr als genug. Der Widerstand kann zwischen eingestellt werden 0,6 und 1 Ohmoder sogar darüber hinaus, je nach Ihren Wünschen und Dampfgewohnheiten. Denken Sie daran, dass der Dampf umso fester ist, je höher der Widerstand ist. Wenn die Dampfmenge nicht ausreicht, können Sie sie schrittweise reduzieren, bis Sie die Produktion erhalten, die am besten zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Geschmack Ihrer CBD-E-Flüssigkeit

Wenn Sie sich für Ihr CBD-E-Liquid entscheiden, wählen Sie auch Ihren Tabakgeschmack wie hier, Melone, Obst oder Hanf-Min
Die Wahl der richtigen CBD-E-Flüssigkeit hängt auch von Ihrem Geschmack ab: Tabak wie hier, Melone, Obst oder sogar Hanf

Sobald die technischen Details festgelegt wurden, Aromen. Vom neutralsten bis zum exotischsten Geschmack, der durch Aromen von blondem Tabak oder Melone geht, gibt es CBD E-Liquids für jeden Geschmack. Bis Weedybieten wir die beste Produkte an unsere Kunden, einschließlich einer großen Auswahl anCBD E-Liquids.

Da Propylenglykol die natürlichen Aromen von CBD verstärkt, enthalten unsere Produkte eine große Menge (normalerweise 80%). Zu respektieren den französischen und europäischen Rechtsrahmensind sie auch garantiert ohne THC. Schließlich steht die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden an erster Stelle, die unsere E-Liquids nicht enthalten weder Nikotin noch Diacetyl noch Alkohol. Wir sehen uns jetzt in unserer Boutique das ganze Sortiment entdecken!

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb