Vorteile und Verwendung von Hanföl [GUIDE]

Bild Titel Rating Preis Warenkorb

CBD-Öl 15% - Mit Hanföl

HUI15

47.92

CBD-Öl 10% - Mit Hanföl

HUI10

Ab 44.90 Ab 35.92

Nährend für Haut und Haar, ernährungsphysiologisch hervorragend und in der Massage ebenso angenehm wie in der Diät, dieHanföl ist voller Qualitäten. Es ist einfach, es trägt sowohl zu einer ausgewogenen Ernährung bei als auch zur Entspannung oder Linderung von Hautirritationen.

Hier finden Sie alles, was Sie über Hanföl wissen müssen, um es gut zu verwenden und Ihren Alltag einfach zu verbessern. Zusammensetzung, Anwendung, Haupteigenschaften, kosmetischer Nutzen für Gesicht und Haut : Auf die Vorzüge des Hanföls, mit oder ohne Cannabidiol, wirst du bald nicht mehr verzichten können (CBD) hinzugefügt.

Was ist Hanföl und wie kann es verwendet werden?

Hanföl ist ein legales, nicht süchtig machendes Produkt ohne hohe Wirkung, das aus den Samen von Cannabis Sativa L gewonnen wird.

Hanföl ist ein legales, nicht süchtig machendes Produkt ohne hohe Wirkung, das aus den Samen von Cannabis Sativa L gewonnen wird.

Hanföl oder Cannabisöl ist ein Pflanzenöl helle Farbe mit leichtem Geschmack, der an Haselnuss erinnert. Es wird erhalten durch Extraktion des in kultivierten Hanfsamen enthaltenen Fettes, Cannabis Sativa L.

Um es zu extrahieren, einfach ernten, reinigen und dann Hanfsamen kalt pressen, heißt in diesem Fall Hanf. Vollgepackt mit essentiellen Fettsäuren und gesättigten Fetten ist es besonders begehrt wegen seiner außergewöhnliche Nährwerte. Zum Vergleich: Nur Leinsamenöl enthält mehr Alpha-Linolsäure. Hanföl enthält jedoch mehr essentielle Fettsäuren, was zum Teil seinen unglaublichen Erfolg rechtfertigt.

In jedem Fall wird eine Vielzahl von legalem Hanf verwendet, um das Öl zu gewinnen. Dies bedeutet insbesondere, dass die Pflanze nicht mehr als 0,20 % THC enthält, die psychoaktive Substanz von Cannabis. Dank moderner Techniken ist es möglich, das Vorhandensein von pflanzlichen Bestandteilen im Endprodukt so weit wie möglich zu vermeiden und somit eine vollkommen legales Öl. Die am Markt frei käuflichen Hanföle enthalten somit höchstens Spuren von THC. Allerdings gibt es Hanföle angereichert mit CBD. Sie vereinen die Vorteile von Hanföl und Cannabidiol genannt, besonders bekannt für seine beruhigende, entzündungshemmende und antidepressive Wirkung.

Zusammensetzung von Hanföl

Hanföl verdankt seine Tugenden, insbesondere auf der Haut und in der Ernährung, seiner einzigartigen Zusammensetzung, die äußerst reich an Fettsäuren ist.

 

Menge

Detail

Einfach ungesättigte Fettsäuren9 zu 14%Ölsäure (Omega9)
Polyungesättigten Fettsäuren

55 zu 60%

17 zu 20%

Linolsäure (Omega6)

Alpha-Linolensäure (Omega3)

Gesättigte Fettsäuren8 zu 10%Palmitin- und Stearinsäure
Vitamine2%A, B1, B2, B6, E
Andere Komponenten-

Gamma-Tocopherole

Beta-Sitosterine

Beta-Caryophyllen (BCP)

Essentielle Aminosäuren

Hanföl oder CBD-Öl in Frankreich: Was ist der Unterschied?

CBD-Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen

CBD-Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen

In Frankreich, einem relativ strengen Land, wenn es um die Verwendung und Vermarktung von Hanfprodukten geht, sind wir bei den verwendeten Namen und Wörtern gerne wählerisch. So betrachtet eine häufige Verwirrung gleichgültig CBD-Öl de l 'Hanföl. Obwohl sie aus derselben Pflanze hergestellt werden, handelt es sich um zwei verschiedene Ölsorten. Das erste wird wie ein traditionelles Pflanzenöl gewonnen. Die Samen werden hier einfach gepresst, bis Öl erhalten wird.

CBD-Hanföl oder CBD-Cannabisöl, wie es in Frankreich verstanden wird, ist im Gegenteil a Mit Cannabidiol-Extrakt angereichertes Öl. Es besteht also aus mindestens zwei Zutaten: einem klassischen Öl, in der Regel pflanzlich (Hanföl oder MCT-Öl meistens) sowie Cannabidiol. Es kann ein isolieren, oder im Gegenteil ein Auszug aus breites oder volles Spektrum. Diese Öle sind dann reichhaltiger, da sie die anderen Terpene und Cannabinoide enthalten, die natürlicherweise in der Cannabispflanze vorhanden sind.

Verwendung von Hanföl

Hanföl kann als Tropfen eingenommen, mit Nahrung vermischt oder auf die Haut aufgetragen werden

Hanföl kann als Tropfen eingenommen, mit Nahrung vermischt oder auf die Haut aufgetragen werden

Hanföl ist ein Speiseöl. Es kann daher sowohl oral als auch zur lokalen Anwendung verwendet werden. Die Vorteile sind dann unterschiedlich und je nach den gewünschten Tugenden kann eine Verwendungsweise bevorzugt werden.

  • Interne Benutzung: Um von den ernährungsphysiologischen Beiträgen von Hanföl zu profitieren, reicht es aus, es wie jedes andere Lebensmittel oral einzunehmen. Um seine Eigenschaften so gut wie möglich zu erhalten, wird empfohlen, es roh zu verwenden. Ein bis zwei Esslöffel reichen aus, um die empfohlene tägliche Nahrungsaufnahme an Omega 3 und 6 zu decken. Einfach einen Salat, Fisch oder eine Suppe direkt auf dem Teller würzen und fertig. Es ist auch möglich, Hanföl vor dem Schlucken einige Sekunden unter die Zunge zu legen (sublinguale Route) und so eine schnellere Wirkung zu genießen. Diese Verwendung ist dennoch eher für Konsumenten von CBD-Öl gedacht.
  • Lokale Anwendung: Bei lokaler Anwendung pflegt Cannabisöl die Haut tief, hilft bei Reizungen und kann sogar auf Haar und Kopfhaut angewendet werden. Reinigen Sie einfach die betroffene Stelle (ideal ist eine neutrale Seife) und massieren Sie sie dann sanft mit etwas Hanföl bis zum Eindringen.

Cannabisöl: Ist es legal?

Hanf sollte nicht mit THC verwechselt werden.

Hanf sollte nicht mit THC verwechselt werden.

Innerhalb der Europäischen Union ist der Kauf von Cannabisöl nur unter der Bedingung erlaubt, dass es aus regulierten Hanfsorten stammt. mit minimalem THC-Gehalt. Wenn Ihr Hanföl diese Bedingungen erfüllt, ist es vollkommen legal!

Ist der Konsum von Cannabisöl in Frankreich riskant?

Nein, Hanföl zu konsumieren ist nicht riskant da es ein völlig legales Produkt ist. Wie so oft bei Cannabis-Derivaten ist es jedoch besser, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Stellen Sie immer sicher, dass das konsumierte Produkt kein THC enthält. Dies wird Ihnen versichern ein negativer Test im Falle einer Verkehrssicherheitsprüfung, beispielsweise.

Produziert Frankreich Cannabisöl?

Ja, es gibt 100% Hanföle aus Frankreich ! Außerdem ist Frankreich der führendes Hanf produzierendes Land in Europa ! Sie sind jedoch immer noch nicht sehr präsent auf dem Markt, da sich die Landwirte vielen Komplikationen aussetzen, wenn sie sich für den Anbau von Cannabis entscheiden, sogar legal. Die zugelassenen Sorten werden in der Tat weitgehend kontrolliert, ebenso wie der Cannabinoid-Gehalt. Dies ermöglicht einerseits, die Qualität der verkauften Produkte zu gewährleisten, birgt jedoch viele Risiken, da ein Landwirt, dessen Ernte den zulässigen THC-Wert von 0,2% auch nur geringfügig überschreitet, diese vollständig vernichten muss Verlust. Die meisten Hanföle auf dem heutigen Markt kommen oft aus anderen Ländern.

6 bemerkenswerte Eigenschaften von Hanföl

Vorteile von Hanföl Entspannung min

Auf die Haut aufgetragen hilft Hanföl zu entspannen und verschiedene Reizungen zu lindern

1. Befeuchten Sie Haut und Haare

Wenn es auf die Haut aufgetragen wird, ist Hanföl für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt, die sowohl für trockene Haut das zu gereizte Kopfhaut und stumpfes Haar. Kann als Maske, Massage oder sogar als Emulsion verwendet werden, es dringt leicht und schnell ein, ohne die Gefahr, die Poren zu verstopfen, wie bei anderen komedogenen Ölen, die im Gegenteil das Risiko des Auftretens von Pickeln und anderen unerwünschten Mitessern erhöhen (dies ist beispielsweise bei Kokosöl, Leinöl oder Mandel der Fall). Reich an Fettsäuren und Proteinen, es Hydratieren Sie das Peau en Profondeur et verhindert, dass das Haar brüchig wird.

2. Schmerzen lindern und Entzündungen begrenzen

Hanföl, insbesondere in Kombination mit hochwertigem CBD-Öl, hat entzündungshemmende Wirkung, fähig zu einige Schmerzen lindern, insbesondere chronisch, und Entzündungen begrenzen. Das Potenzial dieser Tugenden wurde insbesondere untersucht, um bestimmte Hautkrankheiten wie Ekzeme, Psoriasis, Akne oder Nesselsucht zu lindern. Es wird dann direkt auf Hautschuppen, Pickel oder Schuppen aufgetragen.

3. Stärkung des Immunsystems

Die Fettsäuren und Vitamine in unserer Ernährung sind essentiell für gute Funktion unseres Immunsystems. Reich an essentiellen Fettsäuren und Vitaminen, insbesondere Vitamin A und Vitamin E, ist Hanföl ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel, das unserem Körper hilft, ein starkes Immunsystem zu erhalten. In ausreichender Menge hilft uns daher die Verwendung von Hanföl, unsere natürlichen Abwehrkräfte stärken und um Viren, Bakterien und andere äußere Angriffe abzuwehren, wenn sie sich präsentieren.

4. Verhindern Sie kognitive Störungen

Aus mehreren Gründen hilft Hanföl, kognitive Beeinträchtigungen zu verhindern, was zu so unterschiedlichen Symptomen wie Gedächtnisverlust, Schwierigkeiten beim Sprechen oder Schwierigkeiten bei der Koordination von Bewegungen führt. Sie manifestieren sich in vielen Krankheiten, wie Parkinson, Alzheimer und anderen Neurodegenerative Krankheiten.

Es ist bekannt, dass mehrere Bestandteile von Hanföl einige dieser Erkrankungen verhindern:

  • Vitamin E verhindert kognitiven Verfall,
  • Fettsäuren tragen zu das Auftreten bestimmter kognitiver Störungen verzögern,
  • Omegas helfen Stress und Angst abbauen.

5. Achten Sie auf Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit

Auch oral eingenommen hat Hanföl vorteilhafte Nährwerte für das Herz-Kreislauf-System (Herz, Arterien und Venen), das für die richtige Verteilung von Blut und damit Sauerstoff in unserem Körper verantwortlich ist. Es ist wichtig für unsere Gesundheit, denn bei einer Funktionsstörung werden unsere Organe nicht mehr versorgt und können daher nicht mehr richtig funktionieren. Auch hier ist es vor allem sein Reichtum an Fettsäuren und Vitamin E, der es Hanföl ermöglicht, senken unseren Cholesterinspiegelregulieren unseren Triglyceridspiegel und im großen Stil Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen.

6. Balanciere deine Ernährung

Ganz allgemein hat Cannabisöl Ernährungstugenden was es zu einem hervorragenden Verbündeten in unserer Ernährung macht. Täglich würzt er problemlos alle Arten von Gerichten. Für genauere Bedürfnisse kann es auch als Kur verwendet werden, wie z Nahrungsergänzungsmittel.

Hanföl hat daher aufgrund seiner besonderen Zusammensetzung besonders interessante Eigenschaften für den Organismus und unseren Nahrungshaushalt. Direkt auf den Körper aufgetragen oder in komplexeren Rezepten zur Behandlung oder Vorbeugung verwendet, wird es auch durch seine Tugenden auf der Haut.

Verwendung von Hanföl in Kosmetika: Eigenschaften für die Haut

CBD-Öltropfen für Haut-min

CBD-Öl hat beruhigende Eigenschaften für die Haut

Abgesehen von den oben erwähnten tugendhaften Wirkungen hat Hanföl auch den wesentlichen Vorteil, dass es für alle Hauttypen geeignet, selbst die Sensibelsten, sogar die Jüngsten. Es findet sich seit mehreren Jahren in allen Arten von Kosmetikprodukten, für das Gesicht oder den ganzen Körper.

Vorteile von Hanföl im Gesicht

Dank seiner antioxidativen Eigenschaften wird Hanföl von der Kosmetikindustrie weit verbreitet für Gesichtspflege. Durch die Bekämpfung freier Radikale trägt es zu die Hautalterung verlangsamen, was ihm vor allem seinen Platz als bevorzugte Zutat in Hanf-Anti-Aging-Cremes. Durch die Versorgung der Epidermis mit Nährstoffen und Feuchtigkeit wird es verhindert das Auftreten von Falten zur gleichen Zeit wie sie hellt den Teint auf.

Sehen Sie sich auch diesen Ratgeber an: Eine Hanf-Wellness-Routine?

Hanföl zum Schutz Ihrer Haut vor der Sonne

In jüngerer Zeit haben wir das Erscheinen von Sonnenschutz- und After-Sun-Produkten auf dem Markt gesehen, die auch die Vorteile von Hanföl nutzen. Verbunden mit der entzündungshemmenden und beruhigenden Wirkung von CBD-Öl, sie könnte tatsächlich Sonnenbrand lindern. Wenn Ihnen dies passiert, zögern Sie nicht, Hanföl auf die schmerzende Stelle aufzutragen und leicht zu massieren, damit es gut eindringt. Du kannst wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig bis zur Rückkehr der normal aussehenden Haut.

Wohlbefinden von Haut und Körper: Massage mit Hanföl

Vorteile der Hanfölmassage min

Bei der Massage spendet Hanföl der Haut Feuchtigkeit und entspannt die massierten Körperteile

Die Verwendung von Pflanzenöl zur Massage hat mindestens drei Vorteile:

  1. Lassen Sie die Hände über die Haut gleiten und profitieren Sie so von einem angenehmeren Griff.
  2. Erhöhen Sie das durch die Massage verursachte Entspannungsgefühl.
  3. Genießen Sie die Vorteile des ausgewählten Öls.

Hanföl ist daher besonders geeignet, da es eines der pflegendsten Pflanzenöle ist. Wenn Sie sich für a . entscheiden CBD Hanf Massageöl vereinen Sie noch einmal die Vorteile beider Produkte, indem Sie der behandelten Haut helfen, Infektionen bekämpfen und Förderung der Muskelentspannung.

Hanföl zur Linderung von Hautreizungen

Antiseptisch, feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend wird Hanföl bei vielen Hautkrankheiten empfohlen. Es handelt sich nicht um eine medizinische Behandlung und soll eine konventionelle Behandlung nicht ersetzen. Erinnern wir uns für alle praktischen Zwecke daran: Cannabisöl, mit oder ohne CBD, ist kein Medikament. Es kann jedoch täglichen Komfort bieten, insbesondere durch Begrenzung des Juckreizesin Förderung der Hauterneuerung oder Abwehr von Infektionen.

  • Acné: Hanföl hilft, den Talgspiegel zu regulieren und eine gute Hauthygiene aufrechtzuerhalten, zwei wichtige Aspekte von bekämpft Akne.
  • Ekzem: Hanföl kann dank seiner schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften Ekzemschübe lindern, auch bei den Jüngsten.
  • PsoriasisLeben mit Schuppenflechte ist ein alltäglicher Kampf, besonders in seinen fortgeschritteneren Formen. Dank seiner feuchtigkeitsspendenden Kraft begrenzt Hanföl den Juckreiz und bringt ein wenig Komfort.
  • Urtikaria: 20 % der Franzosen entwickeln irgendwannUrtikaria. Hanföl hilft bei Juckreiz und ist eine natürliche Alternative zu Kortikosteroiden bei leichten Hautausschlägen.

Vorteile von Hanföl in der Haarpflege

Auf die Haut aufgetragen, spendet Hanföl Feuchtigkeit, macht sie weich und verlangsamt ihre Alterung. Auf die Haare und den Bart wirkt es in ähnlicher Weise, indem es ihnen Elastizität, Glanz und Volumen ohne sie fettig und klebrig zu hinterlassen dank seiner starken Durchdringungskraft. Es hilft auch nährt die Kopfhaut und Schuppen loswerden, nicht gefährlich, aber unansehnlich.

Hier sind einige Tipps für die richtige Verwendung von Hanföl beim Haarstyling.

Vorteile von Hanföl für Haare

Hanföl Haare min

Hanföl spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und fördert die Keratinproduktion

Für maximale Flüssigkeitszufuhr können Sie dieHanföl in der Haarmaske. Dann Öl auf Wurzeln und Länge auftragen und einwirken lassen. Während des Ölbads und für maximale Effizienz können Sie Ihren Kopf auch in ein heißes Handtuch nass: es öffnet die Schuppen der Haare und fördert die Hydratation und Reparatur. Einige Studien deuten auch darauf hin, dass die Verwendung von CBD hilft, den Haarausfall zu verlangsamen.

Vorteile von Hanföl auf dem Bart

Immer dank seiner pflegenden Kraft ist Hanföl der Verbündete von stumpfen, groben Bärten und/oder brüchigen Haaren. Was die Haare angeht, sie stellt Barthaare Elastizität, Glanz und Volumen wieder her die dann werden heller und leichter kämmbar. Es kann wie jedes Bartöl verwendet werden, indem vor dem Auftragen einige Tropfen in der Handfläche erhitzt und bis zur vollständigen Absorption einmassiert werden.

Hanföl: Kaufratgeber

Wo gibt es Hanföl / Cannabisöl?

Der Kauf von legalem Cannabisöl war lange kompliziert. Es war dann notwendig, sich den Weg zu bahnen, um den Bioladen, Naturprodukte oder sogar zu finden die Parapharmazie, die es in den Regalen haben könnte, oder zumindest bestellen. Glücklicherweise wird es immer einfacher, Hanföl zu finden. Es ist jetzt in den meisten Convenience-Stores, vielen seriösen Online-Shops und sogar in einigen Supermärkten erhältlich!

Wie hoch ist der Preis für Hanföl in Frankreich?

Der Preis für Hanföl variiert stark und hängt hauptsächlich von drei Parametern ab:

  • die Qualität : zertifizierter Bio-Hanf ist teurer, aber viel gesünder für Ihre Gesundheit und für die Umwelt. Auch eine Kaltextraktion ist vorzuziehen, um die Eigenschaften der Pflanze so gut wie möglich zu erhalten.
  • Die menge : Wie so oft reduziert der Kauf in großen Mengen die Gesamtkosten des Artikels.
  • Ort des Kaufs : Es ist kein Geheimnis, dass je größer der Distributor ist, desto mehr kann er mit den Volumina spielen und somit die Margen reduzieren. Supermärkte sind daher in der Regel günstiger als Bioläden und andere kleine Einzelhändler, manchmal kann aber auch die Qualität variieren.

Im Allgemeinen zählen mindestens 25/30 € pro Liter Hanföl im Supermarkt.

weine den chanvre cbd

Finden Sie alle unsere Hanf- und CBD-Öle in unserem E-Shop

Wie ist Ihr Cannabisöl aufzubewahren?

Wie die meisten Naturprodukte Hanföl ist ein empfindlicher Gegenstand, der Licht und Hitze fürchtet. Es muss daher unter guten Bedingungen gelagert werden.

Es ist, wie die meisten Öle, lichtempfindlich und oxidationsempfindlich. Eine längere Lichteinwirkung kann daher dazu führen, dass es seine Eigenschaften verliert. Um Ihr Produkt möglichst lange nutzen zu können, Schützen Sie es vor Licht und bevorzugen Sie einen kühlen Ort. Der Kühlschrank oder der Keller sind daher besonders empfehlenswerte Lagerorte.

Wenn die Temperatur zu stark sinkt (zum Beispiel im Kühlschrank), kann Ihr Öl leicht eindicken oder sogar fest werden. Dies ist völlig normal und hat keinen Einfluss auf die Qualität des Produkts. Sie können Ihre Flasche einfach ein wenig vorher herausnehmen, um ihre ursprüngliche Fließfähigkeit wiederzuerlangen. Unter guten Bedingungen ist es durchaus möglich, Behalte dein Hanföl ein Jahr lang.

Den Artikel teilen: