Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb

CBD-Öle: medizinische Verwendung, Dosierungsvorkehrungen und Legalität

Die CBD-Öle werden immer mehr darüber gesprochen. Für einige stellen sie eine unerwartete Chance dar chronische Schmerzen lindern oder Pathologien, die von der klassischen Medizin schlecht kontrolliert werden. Für andere und insbesondere bestimmte Regierungen sind in keiner Weise Drogen und manchmal erschrecken. Wir kehren zum zurückmedizinische Verwendung CBD-Öle und ihre LegalitätEbenso gut wie Vorsichtsmaßnahmen bei der Dosierung der Verwendung.

Was sind CBD-Öle?

CBD-Öl-Extraktion
CBD-Öle werden aus Cannabispflanzen gewonnen, die von Natur aus reich an Cannabidiol und arm an THC sind

Die Verwendung des Plural mag zunächst verwirrend erscheinen. Warum also CBD-Öle erwähnen? Es gibt also verschiedene Arten davon? In der Tat enthält im Handel erhältliches CBD-Öl immer noch a Fettphase und eine hohe Konzentration an CBD. Verschiedene Elemente können jedoch variieren:

  • la Kapazität aus der Flasche,
  • sa CBD-Inhalt (4%, 10% oder 20% zum Beispiel),
  • le Extraktionsmodus,
  • die Anwesenheit oder nicht vonZusatzstoffe.

Die Cannabissamen sind besonders reich an Cannabidiol (CBD). Im Gegenteil, ihre THC-Gehalt ist arm. Durch Pressen sowie der Fasern der Stängel ist es möglich, eine ölige Substanz auf die gleiche Weise wie jede andere zu extrahieren Pflanzenöl. Das Verfahren ist daher völlig natürlich und ein Qualitätsöl enthält keine Zusatzstoffe oder Chemikalien aus der Extraktion oder der Kultivierungsmethode (insbesondere Pestizide).

Daran erinnern, dass Weedy. Fr Angebote Online-Shop für Cannabisprodukte deren Hauptzweck es ist, seinen Kunden anzubieten Qualitätsprodukte. Unsere CBD-Öle werden daher nach hohen Standards ausgewählt und sehr regelmäßig getestet. Jedes der zum Verkauf angebotenen Öle reagiert daher auf strenge Kriterien davon ist die Legalität des Produkts eines der grundlegenden Elemente.

CBD-Öle für medizinische Zwecke: Was das Gesetz sagt

Die Auswirkungen von CBD-Ölen sind viele. Insbesondere verleihen wir sie beruhigende Wirkungen wer könnte zum Beispiel Linderung von Epilepsie, Schmerzen, Autismus oder Schizophrenie. Trotz immer mehr Studien der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft sind sich die Regierungen der Welt jedoch weit davon entfernt, sich auf die Haltung zu einigen, die sie angesichts der Haltung einnehmen sollten medizinischer Cannabis im Allgemeinen und CBD-Öle im Besonderen.

Cannabis-therapeutisch-min
Therapeutisches Cannabis ist in den Augen des Völkerrechts noch lange nicht einstimmig

Anerkannte medizinische Vorteile ... in einigen Ländern

Im Oktober 2019, dreißig Länder hatte bereits Cannabis für medizinische Zwecke zugelassen, einige nutzten auch die Gelegenheit, um es allen für den Freizeitgebrauch zu öffnen. Unter den Ländern, die den medizinischen Nutzen der Pflanze so schnell wie möglich erkannt haben, finden wir die Kanada (ab 2001), Israel (2006) und näher bei uns die Niederlande (2003). In den Vereinigten Staaten ist die Situation komplexer und von Staat zu Staat unterschiedlich (33, die dies zum Zeitpunkt dieses Schreibens genehmigten).

In Europa (Frankreich, Belgien, Luxemburg)

In Europa ist es nicht weniger als 21 von 28 Ländern das zählt die Europäische Union, die den Schritt getan hat. in Frankreich, nur die THC wird als Betäubungsmittel anerkannt und ist daher verboten. Als solches CBD-Öle sind daher legal. In den Augen des Gesetzes ist es jedoch unmöglich, Cannabis in irgendeiner Form als Medizin zu betrachten. Sie werden auch nicht als anerkannt Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt also eine starke rechtliche Unbestimmtheitde facto autorisiert dieKauf von CBD-Ölen, aber niemals seine Vorteile für den menschlichen Körper erwähnen. Derzeit laufen jedoch Studien, die möglicherweise zur Genehmigung von Behandlungen mit Cannabis zur Behandlung führen. Alles natürlich in a strenger medizinischer Rahmen.

In anderen Ländern der Europäischen Union ist die Situation jedoch etwas anders. in BelgienBeispielsweise erlaubt das Gesetz seit 2001 therapeutisches Cannabis und damit möglicherweise CBD-Öle. Die Fakten belegen jedoch tendenziell, dass seine Anwendung in der Praxis fast nicht existiert. die Luxemburg, Mentalitäten sind offener, mit einem Gesetz aus dem Juli 2018 und Genehmigung der medizinischen Verwendung von Cannabis in Ausnahmefällen. Während Deutschland und Österreich sind die einzigen europäischen Länder, die eine Cannabis-AgenturLuxemburg hat sich jedoch entschieden, sich nach Kanada zu beliefern.

Nordamerikanische Staaten weisen in der Regel den Weg nach Europa in Bezug auf die Gesetzgebung. Die nahe Zukunft wird uns zeigen, ob sich der Trend für CBD-Öle bestätigt.

Dosieren Sie Ihre CBD-Öle gut

Dosierung-CBD-Öle-min
Die richtige Dosierung Ihrer CBD-Öle führt zu besseren Ergebnissen

Wie bereits erwähnt, haben die verschiedenen CBD-Öle auf dem Markt alle eine CBD-Konzentration spezifisch. Somit enthalten 10 g 10% iges Öl 1 g reines CBD. Dies ist oft eine verwirrende Information für Benutzer, spielt aber eine Rolle wesentliche Rolle bei der Verwendung des Produkts. Das zweite zu berücksichtigende Element ist das empfohlene Dosierung, die immer nach der Person berechnet werden muss. Jeder Mensch ist in der Tat anders und kann sich aus verschiedenen Gründen an CBD wenden, so wie er nicht unbedingt auf die gleiche Weise wie ein anderes Individuum reagiert.

In Ländern, in denen CBD-Öle als medizinische Behandlung gelten und daher verschreibungspflichtig sind, ist die Dosierung daher streng nach dem Patienten berechnet. Der Arzt, der ihm folgt, wird daher eine bestimmte Grammatik empfehlen, ausgedrückt in Milligramm pro Behandlungstag. Ein Standardrezept kann daher vorsehen, dass „2 mg CBD pro Tag und Kilogramm“ eingenommen werden. Für eine 80 kg schwere Person entspricht eine solche Verschreibung dann 2 × 80, dh 160 mg Cannabidiol pro Tag.

Neben dem Gewicht ist die Pathologiespielen werden, die Toleranz mehr oder weniger wichtig für den Patienten mit Blick auf die CBD sowie die andere Komponenten der Behandlung sind zu berücksichtigen Dosierung verfeinern. Aus all diesen Gründen Die Einnahme von CBD für medizinische Zwecke sollte kontrolliert werden und seine Dosierung kann nicht dem Zufall überlassen werden.

Weedy Ich möchte Sie daran erinnern, dass CBD-Öle in Frankreich nicht als Arzneimittel gelten. Wir können nicht für den Missbrauch der Produkte verantwortlich gemacht werden und empfehlen Ihnen, einen Arzt zu konsultieren, falls Sie die Einnahme von CBD-Ölen in Betracht ziehen.

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb