Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb

Auswirkungen von CBD-Öl: die Antworten auf Ihre Fragen

Die Cannabisprodukte ziehen immer mehr Interesse auf sich. Viele möchten in der Tat von diesen Produkten mit oft gelobten Effekten versucht werden, die manchmal immer noch wegen mangelnder Perspektive kritisiert werden. Wenn sie erwähnt werden, tauchen oft die gleichen Fragen auf, wobei als Lieblingsthemen die Effekte und rechtlicher Rahmen. Mit seiner Expertise auf dem Gebiet, Weedy. Fr beantwortet alle Ihre Fragen zu CBD-Öleffekte.

Welche Auswirkungen von CBD-Öl suchen Verbraucher?

Die erwarteten Auswirkungen von CBD-Öl betreffen eine Vielzahl von Bereichen. Was auch immer der tiefe Grund sein mag, der sie zu ihrem Konsum drängt, alle Benutzer haben gemeinsam, einen zu suchen Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. CBD-Öl ist in der Tat ein sicherer und schneller Weg, um die Wirkungen von Cannabidiol zu nutzen. Die Hauptwirkungen von CBD-Öl würden es seinen Verbrauchern ermöglichen:

  • Angst verringern und Stress,
  • sich entspannen leichter,
  • Erleichtern Sie das Einschlafen und stabilisieren Sie die Schlafphasen : es scheint tatsächlich möglich zu sein dank CBD besser schlafen,
  • Reduzieren Sie das Schmerzgefühl,
  • beruhigen Hautreizungen.

Das auf den Körper einwirkende Cannabidiolmolekül würde dies tatsächlich tun antidepressive und entzündungshemmende Eigenschaften.

Warum gewinnt CBD-Öl so an Popularität?

Die Auswirkungen von Cannabis stehen im Vordergrund der populären und politischen Szene
Die Auswirkungen von Cannabis stehen im Vordergrund der populären und politischen Szene

Seit Anfang 2018 unterliegen Cannabis und seine Derivate Medienberichterstattung beispiellos. In Frage die Entwicklung von Produkten, die Cannabidiol oder CBD, ein aktives Molekül, aber nicht psychoaktiv enthalten. Die verschiedenen Weltregierungen beteiligen sich an dieser Begeisterung für Cannabis, da viele von ihnen es bereits legalisiert haben. Andere, die etwas zurückhaltender sind, denken jedoch über a nach Überwachung von sogenanntem therapeutischem CannabisDies ist insbesondere in Frankreich der Fall.

Parallel dazu ist dieeinfacher und legaler Zugang zu CBD-Öl ermutigte ein breiteres Publikum, es zu versuchen. Wir haben Ihnen kürzlich einige Tipps gegeben, die Sie wissen sollten Wann und wo man CBD-Öl in Frankreich kauft. Einige suchen nur nach einer Möglichkeit, sich zu entspannen. Für Menschen, die an bestimmten schwerwiegenden Erkrankungen leiden, kann CBD-Öl als neue Hoffnung, ihre Schmerzen zu lindern. Die Wirkungen von CBD-Öl sind noch nicht alle von der wissenschaftlichen Gemeinschaft bewiesen und anerkannt. Die Auswirkungen jedoch von denen, die es erlebt haben Mundpropaganda sehr positiv über diese Produkte. CBD-Öl kennt daher vor allem a populärer Erfolg.

Warum ist unser Körper empfindlich gegenüber den Auswirkungen von CBD-Öl?

Das Endocannabinoidsystem ist für die Auswirkungen von CBD-Öl auf das Nervensystem verantwortlich
Das Endocannabinoidsystem ist für die Auswirkungen von CBD-Öl auf das Nervensystem verantwortlich

Der menschliche Körper hat eine Endocannabinoidsystem (SEC). Wörtlich bedeutet dies, dass wir Sensoren haben, die auf endogene Cannabinoide reagieren, d. H. Vom menschlichen Körper produziert werden. Wir produzieren natürlich Moleküle, die denen im Hanf sehr nahe kommen. Sie sind besonders an unseren beteiligt système immunitaire und unsere Nervensystem.

Wenn wir Cannabis oder seine Derivate konsumieren, aktivieren die Cannabinoide aus der Pflanze unser Endocannabinoidsystem. Ihm ist es daher zu verdanken, dass der menschliche Körper die Wirkung von CBD-Öl spürt.

Wie kann die Wirkung von CBD-Öl durch eine geeignete Aufnahmemethode gefördert werden?

Oral sind die Wirkungen von CBD-Öl langsamer, aber der Geschmack ist leicht zu maskieren
Oral sind die Wirkungen von CBD-Öl langsamer, aber der Geschmack ist leicht zu maskieren

Sublinguale Route

La sublinguale Route besteht darin, einfach die gewünschte Menge CBD-Öl zu geben, gezählt in Anzahl der Tropfen, unter der Zunge. Dank dieser Art der Aufnahme, die direkt auf den Körper wirkt, spüren viele Benutzer die Wirkung von CBD-Öl fast sofort. Dies ist in der Tat die Art von Griff, die zu verursachen scheint schnellste Effekte. Warten Sie weniger als eine halbe Stunde, um die Auswirkungen zu spüren.

Orale Anwendung

CBD-Öl kann einfach schlucken auf einem Zucker, einem Stück Brot oder in einem Kochrezept verwenden. Es wird auch in Form von Weichkapseln gefunden. Diese Einnahme hat den Vorteil, dass der leicht bittere Geschmack von CBD-Öl maskiert wird. Die spürbaren Auswirkungen sind jedoch weniger intensiv. Sie brauchen im Durchschnitt auch länger, um auf den Körper zu wirken. Denken Sie schließlich daran, dass CBD-Öl ist licht- und hitzeempfindlich. Wir müssen es nicht nur an einem kühlen Ort und vor Licht schützen, sondern auch vorsichtig sein, wenn wir es in der Küche verwenden. Die Verwendung kalt oder bei Raumtemperatur garantiert bessere Ergebnisse.

Hautgebrauch

Eine 2004 veröffentlichte Studie in der Journal of Clinical Investigation neigt dazu, das zu zeigen regulatorische Rolle von Cannabidiol auf Talg. Eine Hautanwendung könnte daher durchaus fördern beruhigende Wirkung von CBD-Öl auf die Haut. Betroffen sind Hautreizungen im Allgemeinen und insbesondere die Akne-Behandlung.

Was sind die Risiken beim Konsum von CBD-Öl?

Rechtliche Risiken von CBD-Öl

Europäisches Recht genehmigt den Anbau und die kommerzielle Verwendung von Produkten aus Hanfpflanzen, die a THC-Gehalt unter 0,2%. Es ist dieselbe Regelung, die auch in Frankreich gilt. Durch den Kauf Ihres CBD-Öls von a seriöser Wiederverkäufer wie Weedy. FrSie stellen sicherCBD-Öl kaufen Einhaltung der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen. Vielen Dank an unsere zertifizierte ProdukteSie gehen mit dem Gesetz kein Risiko ein. Im Falle eines Speicheltests und wenn keine anderen illegalen Substanzen konsumiert werden, garantieren unsere CBD-Öle einen negativen Test.

Risiken für den menschlichen Körper

CBD-Öl hat Keine bekannten negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Es besteht daher a priori kein Risiko, es zu konsumieren. Da ist das Cannabidiolmolekül nicht nicht giftigDadurch werden auch die potenziellen Risiken einer Überdosierung beseitigt. Schließlich verursacht CBD nicht keine SuchtIm Gegensatz zum THC-Molekül, das hauptsächlich für die überwältigenden Auswirkungen des Cannabiskonsums verantwortlich ist. Es ist daher unwahrscheinlich, dass Sie sich an das in Frankreich legal verkaufte CBD-Öl gewöhnen.

Wenn ja Kein offensichtliches Risiko des Konsums von CBDEs wird jedoch nicht empfohlen, es zu missbrauchen. Wenn die Notwendigkeit nicht zu spüren ist, ist es nicht erforderlich, auf engere oder konzentriertere CBD-Öleinlässe umzusteigen. Wir möchten auch daran erinnern, dass CBD-Produkte nicht zur Behandlung von Krankheiten bestimmt sind. Wenn Sie aus medizinischen Gründen CBD-Öl konsumieren möchten, sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt. Er kann Sie beraten und sicherstellen, dass laufende Medikamente dies nicht verhindern.

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb