CBD-Cannabis-Klone: ​​Definition, Methode und Interesse am Anbau

Un CBD-Cannabis-Klon ? Es klingt kompliziert für das, was am Ende nur ein bisschen Gartenarbeit sein sollte. Klone sind jedoch beliebt! Aber in der Tat, Was ist ein Klon?, wie man eins schafft und vor allem, wofür ist es? Die Teams von Weedy erkläre dir alles.

Auf den ersten Blick ist es unmöglich, einen CBD-Cannabis-Klon von einer anderen Pflanze zu unterscheiden
Auf den ersten Blick ist es unmöglich, einen CBD-Cannabis-Klon von einer anderen Pflanze zu unterscheiden

Was ist ein leichter Cannabis-Klon?

Wenn wir an das Klonen denken, denken wir zuerst an die Wahl von Dolly, diesem armen Schaf, das in den 1990er Jahren im Labor dupliziert wurde, oder an Science-Fiction-Klassiker (Klone, Die Insel, Orphan Blackan Beispielen mangelt es nicht). In jedem Fall beinhaltet der Prozess komplizierte Techniken, Wissenschaftsfreaks und eine Menge technischer Ausrüstung!

In der Botanik ist der Prozess glücklicherweise viel einfacher. Ein Cannabis-Klon ist daher ganz einfach ... a Schneiden !

Wenn Sie einen Teil einer bestimmten Pflanze (Mutterpflanze genannt) nehmen, ist dies tatsächlich möglich Wurzeln schlagenund damit eine neue Anlage zu schaffen, völlig unabhängig von der ersten. Wo die Magie passiert, ist das Jeder Klon hat genau das gleiche Erbgut wie die Mutterpflanzeund damit alle seine Besonderheiten.

Was ist der Sinn des Klonens?

In der Natur die Vielfalt c hat es über Jahrtausende geschafft, Samen zu schaffen, die, wenn sie reif sind, zu Boden fallen und dann neue Pflanzen wachsen lassen. Tatsächlich ist der Prozess bei Blütenpflanzen üblich und etwas komplexer.

Das gibt es tatsächlich weibliche und männliche Pflanzen. Einfach ausgedrückt enthält das Männchen Staubblätter, die Pollen produzieren. Um einen lebensfähigen Samen zu erzeugen, muss dieser Pollen Zugang zum Stempel (dem Fortpflanzungsorgan) des Weibchens erhalten. Dies ist, was während der passiert Bestäubung, erlaubt von unseren Freunden die Bienen, Kolibris und andere Schmetterlinge.

Jeder Cannabissamen erbt daher einen Teil des genetischen Codes von seinem Vater und einen Teil von seiner Mutter. Wie wir. Indem Sie unter den gleichen Bedingungen wachsen, Zwei Samen derselben Mutter können daher relativ unterschiedliche Hanfpflanzen ergebenzum Beispiel mit unterschiedlichem Geschmack und Cannabinoidgehalt. Ähnlich wie zwei Brüder können sie völlig unterschiedliche Größen, Haarfarben und Gesichtsformen haben.

Durch Klonen, Akteure in der Cannabisindustrie Stellen Sie daher sicher, dass eine neue Pflanze streng mit der Mutter identisch ist und im Allgemeinen sorgfältig nach ihren Eigenschaften ausgewählt wird.

Wie klone (schneide) ich eine CBD-Cannabispflanze?

Pflanzen reifer CBD-Cannabis-Klone, alle identisch mit der Mutterpflanze
Pflanzen reifer CBD-Cannabis-Klone, alle identisch mit der Mutterpflanze

Der heikelste Teil des Klonens von Cannabis ist zweifellos der von wähle die richtige Mutterpflanze. Die Auswahlkriterien können variiert werden: Umweltresistenz, Blütezeit, Ertrag, Aromen, Wirkungen, usw. Die Stecklinge müssen jedoch den Teil übernehmen, der zum Klon wird Die Mutter ist noch im vegetativen Zustandund damit in seiner Wachstumsphase. Zu diesem Zeitpunkt seiner Entwicklung ist es jedoch immer noch schwierig, bestimmte endgültige Merkmale, wie die Menge von, mit Sicherheit zu kennen Harz produziert, die Aromen von Blüten oder ihre Macht.

Einige Erzeuger versuchen daher, die interessantesten Pflanzen am besten auszuwählen, um sie zu klonen, während andere es aus Sicherheitsgründen vorziehen, mehr Pflanzen zu klonen, selbst wenn dies bedeutet Klone sortieren sobald ihre Eigenschaften genauer identifiziert wurden.

Was auch immer die beliebte Strategie ist, Der Klonprozess bleibt der gleiche.

Schritte beim Klonen einer Cannabispflanze

  1. Wählen Sie eine Mutterpflanze (in Vegetation)
  2. Bereite ein ..... vor Cannabis-Anbauumgebung belüftet (Steinwolle oder Kokoswolle)
  3. Sterilisieren Sie Ihre Werkzeuge (Skalpell oder Schere)
  4. Tragen Sie beim Umgang mit Pflanzen Handschuhe
  5. Wählen Sie einen unteren Zweig der Mutterpflanze, der mindestens zwei oder drei Knoten über dem Schnitt hat
  6. Nehmen Sie den Klon, indem Sie einen sauberen Schnitt bei 45 ° unter dem letzten Knoten machen
  7. Tauchen Sie den Boden des Klons in Wurzelgel
  8. Pflanzen Sie den Klon in das Kulturmedium
  9. Entfernen Sie die unteren Blätter

Sobald Sie den Klon gepflanzt haben, müssen Sie nur sicherstellen, dass er genug Licht und Feuchtigkeit hat, um Wurzeln zu entwickeln. Dank an WurzelgelSie wachsen leichter und erscheinen normalerweise innerhalb von zwei Wochen nach dem Schneiden. Wenn die Wurzeln einige Zentimeter lang sind, kann der Cannabis-Klon sein neu in den Boden gepflanzt.

Samen oder Klon: Vor- und Nachteile

Samen brauchen länger, bieten aber mehr Abwechslung als das Klonen
Samen brauchen länger, bieten aber mehr Abwechslung als das Klonen

Sie werden verstehen, dass das Klonen nicht so schwierig einzurichten ist und außerdem genau weiß, wie sich die CBD-Cannabispflanze verhält und was sie produziert. Dies scheint also eine schnelle Lösung für die Auswahl zu sein Legale, CBD-reiche Hanfsorten mit unglaublichen Erträgen. Ja, außer dass ...

  Clone Samen
Vorteile Schnell, effizient, streng identisch mit der Mutter, ein weiblicher Klon ist notwendigerweise weiblich (produziert Knospen). Einfaches, zuverlässiges, zugängliches, beispielloses genetisches Kapital (jede Pflanze ist anders), ein „natürliches“ Mittel zur Reproduktion der Sorte.
Nachteile Angenommen, es gibt bereits mindestens eine Pflanze, die jungen Klone sind zerbrechlich, die Mutter überträgt die guten Gene als die schlechten (mögliche genetische Defekte). Langsamer als das Klonen, keimt nicht immer, weniger Kontrolle über den Ertrag.

In der Praxis, Ein Cannabis-Klon ist daher schneller und in Bezug auf den Ertrag "sicherer". Wenn der Kauf von Saatgut jedoch legal ist, ist es weiterhin verboten, Hanfpflanzen zu vermarkten, selbst wenn sie unter den zugelassenen Sorten aufgeführt sind. Es ist daher unmöglich zu klonen, ohne zuvor Samen gepflanzt zu haben. Dadurch entstehen Plantagen, deren Vielfalt seitdem mehr als reduziert ist beschränkt auf Umweltbedingungen (Nährstoffe, Temperatur, Luftfeuchtigkeit usw.), was als das bezeichnet wird Phänotyp.

Das Klonen von Cannabis betont daher bestimmte genetische Merkmale zum völligen Nachteil anderer, so ist es auch mit Vorsicht behandeln. Cannabis CBD ist noch wenig bekannt und hält viele Überraschungen für uns bereit. Es wäre eine Schande, bestimmte Eigenschaften zu opfern, bevor wir sie überhaupt entdeckt haben!

Den Artikel teilen:

Share on Facebook
Facebook
Trottel
Twitter
Auf LinkedIn teilen
LinkedIn

Unsere CBD-Produkte

Weitere CBD-Artikel

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb
Zurück zum Anfang
form1-4-popup.png

Erhalten Sie exklusive Angebote

Abonnieren Sie unseren Newsletter