Top 6 des effets et bienfaits du CBD

Anerkannt für seine vielen Eigenschaften, die positiv auf unseren Körper wirken, le CBD ist legal essbar, solange es weniger als 0,3% THC enthält.

Die Auswirkungen von CBD ziehen immer mehr Verbraucher an, besonders seit CBD hat keine psychoaktive Wirkung und macht nicht süchtig. In Frankreich, auch wenn der Anbau von Cannabis und sein Konsum im Allgemeinen verboten sind, Kein Gesetz verbietet den Konsum von CBD.

Derivate vermehren sich daher auf dem Markt, und das ist gut so. Für den (zukünftigen) Verbraucher bleibt es jedoch manchmal schwierig, zwischen dem, was wir hier und da hören, und den tatsächlichen Möglichkeiten, die Cannabinoide im Allgemeinen und bieten, zu unterscheiden CBD insbesondere in Bezug auf die Vorteile.

Zumal wissenschaftliche Studien nacheinander weitergehen zeigen die Vorteile von CBD für unseren Körper, aber dass die meisten europäischen Regierungen medizinisches Cannabis immer noch nicht anerkennen.

Das Team von Weedy.fr kommt zurück zu Was wir über die Auswirkungen von CBD wissen… Und was bleibt noch zu entdecken!

Les effets et bienfaits du CBD

Was ist CBD?

Le cannabidiol, aussi appelé CBD, est une substance chimique naturelle issue de la fleur du cannabis. Le CBD est le cannabinoïde le plus présent dans la plante, après Tetrahydrocannabinol (THC).

Obwohl es stark mit THC verwandt ist, ist es bekannt, dass es seine unerwünschten Wirkungen nicht reproduziert. wie Angst oder Sucht. Auch wenn es nicht illegal ist, es zu konsumieren, den Verkauf von CBD-haltigen Produkten bleibt dennoch sehr beaufsichtigt. Ainsi, seules certaines variétés de chanvre sont autorisées, et seulement certaines parties de la plante sont utilisables.

Surtout, la teneur en THC doit obligatoirement être inférieure à 0,3%, pour ne pas tomber dans l’illégalité.

Cannabidiol wird in verschiedenen Formen vermarktet, abhängig von der geltenden Gesetzgebung in den Ländern, in denen es konsumiert wird. Aufgrund der Wirkung, die CBD mit sich bringt, ist es sehr begehrt und kann als Extrakt erhalten werden. in Infusionen, Öle, CremesE-Liquids für elektronische Zigaretten oder sogar Im Essen.

Sehen Sie sich auch diesen Ratgeber an: Définition du CBD

Cannabis oder Hanf: unterschiedliche Vorteile?

Il faut savoir que le chanvre n’est pas cultivé que pour ses propriétés sur le corps humain. Il est également largement utilisé dans les industries, telles que l’automobile, le textile, le bâtiment ou encore la cosmétique.

Diese Verwendung, die in den Augen der französischen Behörden viel weniger problematisch ist, ist zum Teil der Unterscheidung geschuldet, die im Land zwischen gemacht wird Cannabis (kultiviert für seine Cannabinoide und ihre Wirkungen) und die Industriehanf (cultivé pour du paillage, du cordage ou du tissu essentiellement).

La rigueur des lois françaises peut ainsi paraître paradoxale lorsque l’on sait que la Hanfanbau in Frankreich ist ein mehr als profitabler Sektor. Das Land ist somit der erste Hanfproduzent in Europa und der zweite weltweit hinter China.

Top 6 des effets et bienfaits du CBD ?

Les effets du CBD sont reconnues par les scientifiques et les médecins du monde entier. Dies ist ein sichere und nicht süchtig machende Substanz, das sich daher von Tetrahydrocannabinol unterscheidet. CBD und THC beide haben wichtige therapeutische Eigenschaften.

Aber im Gegensatz zu THC erwecken die Eigenschaften von CBD nicht den Eindruck, sich in einem zweiten geistigen und körperlichen Zustand zu befinden. Dies liegt daran, dass die beiden Komponenten unterschiedlich auf die Rezeptoren in unserem Körper wirken. Es wäre sogar in der Lage, die psychoaktiven Wirkungen von THC abzuschwächen, abhängig von den verwendeten Mengen.

Des recherches scientifiques approfondies, ainsi que des témoignages de plus en plus nombreux de patients et de médecins, mettent en lumière le potentiel du cannabidiol comme traitement pour un large éventail de maladies.

Petit avertissement toutefois : le gouvernement français, comme de nombreux autres gouvernements en Europe, ne reconnaissent pas le cannabis, ni aucun de ses cannabinoïdes, comme un traitement médical. Il n’est donc pas question d’encourager une automédication sur la base des éléments présentés ici. Si vous envisagez de profiter d’éventuels effets du CBD, nous ne pouvons que vivement vous recommander d’en parler au préalable à un médecin.

Was sind dann die Haupteffekte von CBD?

Vorteile der cbd-infografik weedy

CBD-Effekt Nr. 1: Lindert chronische Schmerzen

CBD hat entzündungshemmende und entspannende Eigenschaften. Dies hat den doppelten Effekt, dass sowohl die Reduzierung möglicher Entzündungen im menschlichen Körper als auch die Muskelentspannung gefördert werden. Diese beiden Vorteile von CBD ergänzen und fördern sich gegenseitig, was man als einen positiven Kreislauf bezeichnen könnte.

Die Wirkung von Cannabidiol auf den Körper macht es somit möglich, einige Schmerzen lindernoder sogar helfen chronische Krankheiten im Laufe der Zeit reduzieren wie Fibromyalgie ou Arthrose, von der wir aus letzterem wissen, dass mehrere Millionen Franzosen davon betroffen sind.

Cannabidiol kann auch Begrenzen Sie Entzündungen des Gehirns und des Nervensystems, die Schmerzpatienten Linderung verschaffen können, Schlaflosigkeit und bestimmte Reaktionen des Immunsystems.

Auswirkungen von Öl-CBD-Cannabis

CBD würde helfen, einige chronische Schmerzen zu lindern

CBD-Effekt #2: Antidepressive Eigenschaften

Angstzustände und Depression sind Pathologien, die uns viele Male in unserem Leben betreffen können. Sie stören unser soziales Leben, unsere Produktivität und wirken sich vor allem auf unsere Gesundheit aus. Die Medizin hat es möglich gemacht, Medikamente zu entwickeln, die es ermöglichen, diese Pathologien zu reduzieren, aber sie sind nicht unbedingt alle im Laufe der Zeit wirksam, insbesondere aufgrund der Nebenwirkungen unerwünschte Wirkungen, die sie verursachen können.

Zu den kurz- und langfristigen Nebenwirkungen der häufigsten Antidepressiva zählen Gedächtnisverlust, Stimmungsschwankungen, Übelkeit oder sogar Muskelschmerzen.

Leichtes Cannabis wird daher manchmal als Alternative zu Pharmazeutika ayant des effets secondaires sévères, car il reste en phase avec les processus naturels du corps. En agissant sur notre fonctionnement biologique en profondeur, le cannabidiol a ainsi pour effet de soulager les troubles psychiques liés à l’humeur, l’anxiété ou la dépression.

Ne présentant keine bekannten Nebenwirkungenermöglicht es, die leichten Formen der Depression zu begleiten, ohne Kollateralschäden durch die Einnahme chemischer Substanzen befürchten zu müssen.

CBD-Effekt Nr. 3: Beruhigt Hautirritationen

Auch dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird CBD zunehmend in Cremes und Cremes verwendet Kosmetika bestimmt für Behandlung von Hautkrankheiten (insbesondere Akne, Dermatitis und Psoriasis). Im Fall von bekämpft Akne Zum Beispiel scheint es, dass Cannabidiol durch Einwirkung auf die CB2-Sensoren unseres Endocannabinoidsystems dies kann regulieren übermäßige Talgsekretion durch die Talgdrüsen, eine Hauptursache für den Beginn von Akne-Anfällen.

Obwohl meist gutartig, sind häufige Hauterkrankungen besonders störend für diejenigen, die darunter leiden. Dies gilt sowohl physisch (Enge, Juckreiz) als auch ästhetisch (Auftreten von roten Flecken oder sogar Langzeitnarben). CBD-Cremes und -Öle präsentieren wieder a natürliche und effektive Möglichkeit, das tägliche Leben von Menschen mit Hautproblemen zu verbessern.

Auswirkungen von CBD auf die Haut

Wirkung von CBD Nr. 4: Unterstützung neurologischer Erkrankungen

Neurologische Erkrankungen sind zahlreich und die meiste Zeit immer noch äußerst schwer zu verstehen und zu behandeln. Lassen Sie uns unter anderem insbesondere zitieren:

  • Die Neurodegenerative Krankheiten: Alzheimer (déficit cognitif), démence, Parkinson-Krankheit (affectant le système nerveux central), Epilepsie, Schlaganfall (zerebrovaskuläre Unfälle), Chorea Huntington, FRAU.
  • Die neuropsychiatrische Erkrankungen: Autismusstörungen, Alkoholismus, Schizophrenie, OCD (Zwangsstörung), Depression.

Es ist natürlich absolut unmöglich, sich vorzustellen, alle diese Krankheiten auf die gleiche Weise zu behandeln, oder sogar zu behaupten, dass Cannabidiol eine wirksame Lösung für alle von ihnen ist. Dank seiner beruhigenden Eigenschaften und seiner offensichtlichen Fähigkeit, die Alterung von Nervenzellen zu verlangsamenCBD wird jedoch als natürliches und nebenwirkungsfreies Mittel vorgestellt zur Verbesserung des täglichen Lebens vieler Patienten beitragen an Störungen leiden, die in direktem Zusammenhang mit dem Nerven- und Gehirnsystem stehen.

Ein weiterer Effekt von CBD, Deutsche Forscher berichteten, dass Hanf die Neurogenese, das heißt das Wachstum neuer Gehirnzellen bei erwachsenen Säugetieren.

CBD-Effekt Nr. 5: Linderung von Darmstörungen

Auch hier befinden sich die Studien noch in einem relativ frühen Stadium. Erste Forschungen konzentrierten sich dennoch bereits auf die Rolle, die die Eigenschaften von CBD im Zusammenhang mit Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder dem Reizdarmsyndrom (IBS) spielen könnten.

Der Zusammenhang ist da ja gar nicht so schwer herzustellen Mehr als zwei Drittel unseres Immunsystems befinden sich tatsächlich in unserem Magen-Darm-Trakt. Cannabinoide und damit CBD können jedoch direkt mit unserem Nerven- und Gehirnsystem interagieren. Auch hier bieten die entzündungshemmenden und übelkeitshemmenden Wirkungen eine Möglichkeit zur Behandlung von Darmstörungen.

CBD-Effekt Nr. 6: CBD- und Krebsbehandlung

Cannabidiol hat auch neuroprotektive Wirkungen und Antikrebseigenschaften qui sont actuellement étudiées dans des centres de recherche universitaires du monde entier.

Selon une étude de 2010 portant sur le cancer du cerveau menée en Californie, des scientifiques ont révélé que les bienfaits du CBD renforçait les effets inhibiteurs du THC contre la prolifération et la survie des cellules responsables des tumeurs. CBD wäre daher viel effektiver in der Krebsbehandlung, die negativen Folgen von Tetrahydrocannabinol in weniger.

Une autre étude, parue en 2014 cette fois, présente aussi des résultats encourageants concernant le cancer du sein. La forme acide du CBD, le CBDAwurde genauer untersucht. Noch nicht am Menschen getestet, sondern nur im Labor, scheint die Verknüpfung von CBDA und erkrankten Zellen dies dennoch zu ermöglichen begrenzen die Ausbreitung von Krebszellen.

Vorteile von CBD in Öl

Wie funktioniert CBD?

Le CBD, comme le THC, interagit avec notre corps de diverses façons. L’un des principaux bienfaits du CBD est d’imiter et die Wirkung von Verbindungen zu erhöhen dans notre corps appelés “cannabinoïdes endogènes”. On les nomme ainsi en raison de leur similarité avec les composés que l’on trouve dans la plante de cannabis. Ces endocannabinoïdes font partie d’un système réglementaire appelé système endocannabinoïde.

Die Entdeckung dieses Systems hat unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit dramatisch verbessert. Er hat Hauptauswirkungen in fast allen Bereichen der Medizin et aide à expliquer comment et pourquoi le cannabis légal et le THC sont des composés polyvalents.

Agissant sur plusieurs niveaux dans notre corps, cela explique la large consommation de cette plante qui modifie l’humeur, malgré son statut illicite.

Dans quels cas profiter des effets du CBD sous forme d’huile ?

CBD-Öl hat viele Vorteile und veranlasst viele traditionelle und unerfahrene CBD-Benutzer, sich daran zu wenden. Es ist also:

  • Zweifellos das aus Cannabis gewonnene Produkt einfacher zu bedienenDank einer sofort einsatzbereiten klaren Dosierung und in den meisten Fällen einer Tropfflasche.
  • Sehr einfach zu lagern und zu haltenDank seiner Flaschen, die sich leicht wieder verschließen und an einem sicheren Ort aufbewahren lassen.
  • Weicher in seiner Verwendung als mehr Rohprodukte wie CBD Blumen oder Blütenstaub staub~~POS=HEADCOMP.
  • Auch geschmeidiger im Geschmackmit erdigen und nussigen Noten, die typisch für Cannabis sind und leicht maskiert werden können, indem die richtige Anzahl Tropfen auf einen Zucker oder direkt in das Lebensmittel gegeben wird.

Zusätzlich zu diesen eindeutigen Vorteilen hilft CBD-Öl auch dabei profiter des effets du cannabidiol rapidement, sur une longue durée.

En optant pour une huile à breites oder volles Spektrum Anstelle eines CBD-Isolats ermöglicht es schließlich, den Entourage-Effekt zu nutzen, um von allen in der Pflanze vorhandenen Cannabinoid-Effekten (mit Ausnahme von THC) zu profitieren und somit von breiteren und ausgeprägteren Wirkungen zu profitieren.

CBD-Öl ist besonders bekannt für Arthritis Schmerzen reduzieren. Das Ergebnis seiner Anwendung durch eine kranke Person ist eine signifikante Verringerung der Entzündung und damit der Schmerzen. Cannabidiol in Form von Öl wird schließlich zur Bekämpfung chronischer Schmerzen empfohlen.

Wie es ist kein Suchtphänomen, kann es langfristig verwendet werden, ohne dass die Dosis erhöht werden muss. Es stellt auch kein Abhängigkeitsrisiko dar, im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol, genug, um die Vorteile von CBD voll auszuschöpfen.

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb