THCA: Definition, Unterschiede zu THC und Effekte

Haben Sie sich jemals gefragt, ob das Kauen von reinem Cannabis Sie hoch bringen würde? Nun, die Antwort ist nein. Der Grund ist einfach und gelinde gesagt überraschend: Die rohe Cannabispflanze enthält einfach kein THC. Dies sind Informationen, an die wir nicht gewöhnt sind, oder? In der Tat produziert Cannabis ein anderes Molekül, das THCA, die sich später und unter bestimmten Bedingungen in THC umwandeln. Was wäre, wenn wir Ihnen das auch sagen würden? THCA ist kein Betäubungsmittel und hat tugendhafte WirkungenDie Nachrichten wären zweifellos etwas faszinierender. Komm schon, keine Spannung mehr, Weedy erklärt dir alles! Definition von THCA.

Was ist THCA? Definition

In freier Wildbahn ist Cannabis mit THCA beladen, hat aber noch wenig oder gar kein THC.
In freier Wildbahn ist Cannabis mit THCA beladen, hat aber noch wenig oder gar kein THC.

THCA oder Tetrahydrocannabinolsäureist ein Bestandteil von Cannabis in lebenden Pflanzen. Einfacher ist er der Säureform (daher das "A") THC. Es wird auf natürliche Weise hergestellt und ist in unterschiedlichen Mengen in „frischem“ Cannabis enthalten, dh lebend oder frisch geerntet und noch nicht getrocknet. Wenn die Pflanze austrocknet, zum Beispiel nach dem Schneiden, THCA wandelt sich langsam um in THC. Die Hitze beschleunigt diesen Prozess, der genannt wird Decarboxylierung. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eine Cannabisknospe geraucht oder verdampft wird.

Um die Definition von THCA zu vereinfachen, ist es daher die vorläufige Form von THC, natürlich von der Pflanze produziert. Im Gegensatz zu THC bietet THCA jedoch keine nicht zu berauschenden Wirkungen (Die Highs oder Stein dem Cannabiskonsum zugeschrieben). Keine flüchtige Euphorie nach der Einnahme von THCA zu bemerken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Cannabinoid überhaupt keine Wirkung hat. Weit weg von dort!

Welche Auswirkungen können Sie von THCA erwarten?

Es gibt wenig Forschung, um die Auswirkungen von THCA und die Krankheiten, die es möglicherweise behandeln könnte, wirklich zu bestimmen. Einige Vorteile scheinen sich jedoch bereits von bestehenden Studien abzuheben.

Das THCA würde so aussehen:

  • Antiphlogistikum: es könnte insbesondere zur Behandlung von beitragenArthritis oder Lupus.
  • Neuroprotektiv: seine Wirkung auf neurodegenerative Erkrankungen ist einer der zu untersuchenden Aspekte.
  • Antiemetikum: Es könnte zur Behandlung von Übelkeit und damit zum erneuten Appetit seiner Verbraucher beitragen.
  • Antiproliferativ: Eine erste Studie zur Bekämpfung von Prostatakrebs zeigte eine mögliche Wirkung gegen die Proliferation von Krebszellen.

Abgesehen von diesen mögliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper, vor allem durch die Interaktion zwischen den Bestandteilen von Cannabis und unseren eigenen Endocannabinoid-SystemTHCA hat vor allem direkte Auswirkungen auf die Pflanze, die es produziert. In seinem natürlichen Zustand THCA würde somit insbesondere die Cannabispflanze vor den Sonnenstrahlen schützen (die berühmten UV-Strahlen). Es würde auch eine Blattnekrose verursachen und gleichzeitig die Erneuerung der Pflanze und eine bessere Entwicklung ihrer Blüten fördern und produzieren Cannabinoide, sondern auch erlauben, es zu reproduzieren.

Sonnenwärme kann dazu führen, dass THCA zu THC wird
Sonnenwärme kann dazu führen, dass THCA zu THC wird

Wo finde ich THCA?

Wie bereits erwähnt, kommt THCA vor allem in der Rohform der Pflanze vor, dh entweder stehend oder frisch geschnitten. Daher neigen Verbraucher, die THCA suchen, dazu iss die frische Pflanze, bevor die Säureform Zeit hatte, zu decarboxylieren und daher zu THC zu werden. Die beliebteste Verwendung ist dann zuExtrahieren Sie den Saft der frischen Pflanze, konzentriert in THCA. Es wird dann so wie es ist konsumiert oder in einen Smoothie eingearbeitet.

Je mehr eine Cannabispflanze wächst, desto mehr THCA enthält sie. Die Gesamtmenge hängt neben der Reife der Pflanze sowohl von der betreffenden Sorte als auch von ihrer Sorte ab Kulturumfeld.

Ist es legal, THCA zu konsumieren?

Wie bei Cannabisprodukten üblich, hängt es sehr davon ab, wo Sie sich auf der Welt befinden. So ist es in den Vereinigten Staaten, wo viele Staaten den Konsum von Cannabis bereits legalisiert haben, auch für den Freizeitgebrauch, bereits möglich, ihn zu finden Produkte, die speziell für ihren hohen THCA-Gehalt entwickelt wurden. Meistens manifestieren sie sich in Form von Pflaster direkt auf die Haut auftragen, wie die in Europa üblichen Nikotinpflaster. Das THCA gelangt dann direkt in das Blutsystem, ohne das Risiko einer Umwandlung von THCA in THC und daher ohne das Risiko eines Leidens psychoaktive Wirkungen.

In Frankreich, wie in den meisten anderen europäischen Ländern, ist Cannabis mit einem hohen THC-Gehalt (oder besser gesagt THCA, Sie haben jetzt den Unterschied verstanden) illegal. Dies gilt für seine Kultur, aber auch für sein Marketing und seinen Konsum, auch auf persönlicher Basis. Es ist deshalb Es ist nicht möglich, Cannabis reich an THCA zu machen. Was jedoch in der Säureform THCA bis zu seiner Umwandlung in THC geschieht, gilt auch für andere Cannabinoide, wie z CBDA, das wird das bekannte und vollkommen legale CBD. Er trainiert auch tugendhafte Wirkungen, die legal genossen werden können. Eine Spur zum Graben!

Das Rauchen von Cannabis und damit die Umwandlung von THCA in THC ist in der Europäischen Union (EU) weiterhin verboten.
Das Rauchen von Cannabis und damit die Umwandlung von THCA in THC ist in der Europäischen Union (EU) weiterhin verboten.

Zusammenfassend: Was sind die Unterschiede zwischen THCA und THC?

THCA

Nicht psychoaktiv psychotrope
Gefunden in rohem Cannabis Erstellt nach der Ernte durch Decarboxylierung / Temperaturanstieg (Verbrennung, Verdampfung oder Kochen)
Variable Rate je nach Cannabis-Sorte 87,7% der THCA-Menge
Keine hohe oder süchtig machende Wirkung, Appetitsteigerung, entzündungshemmend, insbesondere neuroprotektiv. Planen, süchtig machende Effekte, Appetitzuwachs, Verringerung bestimmter Schmerzen im Besonderen.
Möglicherweise durch Testen erkannt Gesucht in Kontrolltests

Den Artikel teilen:

Share on Facebook
Facebook
Trottel
Twitter
Auf LinkedIn teilen
LinkedIn

Unsere CBD-Produkte

Weitere CBD-Artikel

CBD ist ein Molekül, das natürlicherweise in Hanf vorkommt

Welche Zukunft für CBD?

Der CBD-Markt boomt heute weltweit und die wirtschaftlichen Vorteile für die betroffenen Länder sind enorm. Also einfacher Effekt

Zurück zum Anfang
form1-4-popup.png

Erhalten Sie exklusive Angebote

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb