Was ist Cannabichromen (CBC) und warum wird es verwendet?

Es gibt mindestens hundert Cannabinoide, Moleküle, die auf natürliche Weise von der Cannabispflanze produziert werden und mit unserem Körper interagieren können. Zu den bekanntesten zählen natürlich CBD und seine entspannende Wirkung, aber auch THC, sein Zwilling, der wegen seiner hohen Wirkung kritisiert wird. Neu in der Liste der Cannabinoide von öffentlichem Interesse sind die Cannabichromen (oder CBC) macht einen schüchternen, aber auffälligen Eintrag in die Liste der immer mehr Bestandteile von Cannabisprodukten. Selten aber mit einzigartige Charakteristika, ist es besonders interessant für das Potenzial seiner Wirkung.

Es ist Zeit für formelle Präsentationen!

Definition: Was ist Cannabichromen (CBC)?

seltenes cannabinoid cbc

Cannabichromen (CBC) ist ein seltenes Cannabinoid

Cannabichromen ist ein Cannabinoid, das natürlich von Cannabis produziert wird, also genauer a phytocannabinoïde. Meistens abgekürzt CBC, wir finden es manchmal unter ähnlichen Namen und dennoch Synonymen genannt: Cannabichrom, Cannanbichromen, Pentylcannabichromen oder Cannabinochromen.

Erstmals entdeckt 1966 von den Professor Mechoulam, der 1963 die genaue Struktur von CBD bestimmt hat, ist eines der bekanntesten Cannabinoide. Dabei gibt es noch so viel zu entdecken! Das wissen wir aber schon das Cannabichromen-Molekül hat viel mit anderen Cannabinoiden gemeinsamund insbesondere CBD, das THC oder CBG. Seltener als seine berühmteren Cousins ​​​​wird CBC in ähnlichen Mengen hergestellt wie Cannabinol (CBN). Es ist so Selten findet man eine Hanfsorte, die Blüten von etwa 1% oder mehr produzieren kann Cannabichromen. Zumindest für jetzt.

Wenn es auch für die wissenschaftliche Gemeinschaft und Konsumenten von Light Cannabis interessant ist, dann vor allem wegen seiner Wirkung.

Wirkung auf den Körper: CBC, ein Cannabinoid wie kein anderes

Sobald wir uns für Cannabis und seine Wirkung auf den Körper interessieren, stoßen wir sehr schnell auf viele Artikel, die die Existenz und Funktionsweise von Cannabis erklären. Endocannabinoid-System und seine CB-Sensoren. Durch die Anbringung an die im menschlichen Körper vorhandenen CB1- und CB2-Sensoren können CBD und seine Cousins ​​​​insbesondere auf unser Nervensystem und unser Immunsystem einwirken. Dies ist eine erste Besonderheit von Cannabichromen, da das CBC-Molekül interagiert nicht so stark mit den CB-Sensoren, sondern eher auf TRP-Empfänger, und vor allem die TRPV1 et TRPA1.

Dies ist der springende Punkt des CBC, da diese Rezeptoren hauptsächlich in der Hauthülle zu finden sind und direkt in die Haut eingreifen Behandlung von nozizeptiven Schmerzen, im Zusammenhang mit Gewebeschäden. Sie betreffen also beide Schnittegruppieren die Frakturengruppieren die Brûlures oder Prellungen.

Mit CBC erhalten wir daher ein Molekül, das:

  • Nicht präsentieren nicht die unerwünschten Wirkungen von THC (es ist weder psychotrop noch suchterzeugend und daher vollkommen legal).
  • Viele teilen Gemeinsamkeiten mit CBD, ein Molekül mit tugendhafter Wirkung auf den Körper.
  • Könnte uns auch seinen Nutzen bringen Wirkung auf TRP-Rezeptoren.

Potenzielle Vorteile des CBC-Moleküls: Was wir wissen

Die wissenschaftliche Literatur gewidmet das CBC-Molekül und seine Wirkung ist noch gering. Einige wichtige Aktionsbereiche scheinen jedoch herauszustechen, was das Potenzial von Cannabichromen offenbart.

Analgetische Eigenschaften von Cannabichromen

Dank seiner Wirkung auf TRP-Rezeptoren könnte das CBC schließlich für seine Schmerzlinderung. Une Umfrage an Ratten durchgeführt, hat sogar bereits vielversprechende Ergebnisse gezeigt, indem CBD und CBC kombiniert wurden, in der Hoffnung, gemeinsam auf die CB- und TRP-Rezeptoren zu wirken und somit allgemeine Schmerzlinderung. Zusammen wirken sie auf mehrere Zielproteine ​​und verursachen so schmerzstillende Wirkung.

Blutbild und Depression

cbc gegen depression min

Wie CBD weckt das Molekül von CBC Hoffnung in der wissenschaftlichen Gemeinschaft

L 'angstlösende Wirkung CBD ist bekannt. Ein weiteres gemeinsames Merkmal des CBC, das bei hohen Dosen jedoch auch auf die Mechanismen der Stimmungsregulation einwirken zu können scheint und damit potenziell unterstützen leichte Formen der Depression.

Das CBC zur Bekämpfung von Krebs?

Im Jahr 2006 veröffentlichte eine italienische Studie im Zeitschrift für Pharmakologie und experimentelle Therapeutika interessierte sich für die Wirkung von Cannabinoiden auf die Vermehrung von Krebszellen. Durchgeführt in vitro (im Labor) ist diese Studie bereits bekannt, da sie gezeigt hat, dass CBD ein Wachstumshemmer von Krebszellen : es verlangsamt daher die Zellproliferation. Weniger bekannt ist, dass die Ergebnisse gezeigt haben, dass CBG und CBC haben ähnliche Eigenschaften, auch wenn weniger stark als die von Cannabidiol.

Erhalt der neurologischen Gesundheit mit CBC

cbc zur Förderung der Produktion von Min-Neuronen

CBC scheint die Neuronenproduktion zu stimulieren

CBC kann wie CBD und CBG auch als Teil von . verwendet werden Neurodegenerative Krankheiten, das das Gehirn beeinflusst und zum Absterben von Nervenzellen führt. Diese drei Cannabinoide scheinen tatsächlich in der Lage zu sein, die Neurogenese zu stimulieren, die es ermöglicht, Produktion neuer Neuronen.

CBC und Akne

Hanföl wird als Teil der empfohlenen Akne-Behandlung. Wir sprechen viel darüber wegen seines Reichtums an CBD. Durch die genauere Wirkung auf die TRP-Rezeptoren, die sich direkt in den oberflächlichen Hautschichten befinden, scheint Cannabichromen besonders geeignet für Entzündungen reduzieren begleitende Akne und regulieren die Talgproduktion.

Wo finde ich CBC, zu welchem ​​Preis und wie wird es verwendet?

Der Cannabismarkt bietet bereits Produkte mit hohem Gehalt an Cannabichromen, insbesondere CBC-Öle. Da es sich um ein relativ seltenes Cannabinoid handelt, ist sein durchschnittlicher Verkaufspreis jedoch im Allgemeinen höher als der von CBD (zählen Sie mindestens 50 € für 15 ml CBC-Öl). Die meisten Studien zeigen auch dieInteresse an der Kombination von CBD und CBC für breitere Effekte. Wir empfehlen Ihnen daher, sich an Vollspektrum-CBD-Öle die reich an Cannabidiol sind und auch alle anderen Cannabinoide enthalten, die in der zur Extraktion verwendeten Cannabissorte vorkommen, einschließlich CBC.

Den Artikel teilen: