Kann eine schwangere Frau CBD konsumieren?

Alkohol und Drogen jeglicher Art sollten während der Schwangerschaft unbedingt vermieden werden. Keine vernünftige Person würde es wagen, etwas anderes zu behaupten. Cannabis stört jedoch wie üblich die Stimmung und teilt die Meinung zwischen denen, die selbst in seiner Rechtsform direkt davon abraten, und denen, die argumentieren, dass CBD ohne berüchtigte Nebenwirkungen nicht betroffen ist und im Gegenteil kann , eine Quelle des natürlichen Komforts sein vor und nach der Geburt. Das Team von Weedy entwirrt das Wahre vom Falschen, damit Sie das verstehen können Möglichkeiten und Grenzen von CBD für schwangere Frauen.

Ist CBD ein natürlicher Weg, um eine Schwangerschaft zu unterstützen, oder sollte es im Gegenteil vermieden werden?
Ist CBD ein natürlicher Weg, um eine Schwangerschaft zu unterstützen, oder sollte es im Gegenteil vermieden werden?

Können Sie Cannabis während der Schwangerschaft verwenden?

Die eigentliche Frage ist nicht, ob es möglich oder sogar vernünftig ist, Cannabis während der Schwangerschaft zu konsumieren, sondern zu verstehen, ob legaler Cannabiskonsum möglich ist. In allen Fällen ist dies unbedingt erforderlichum jeden Preis vermeiden während der Schwangerschaft und während des Stillens. Marihuana ist daher in jedem Fall zu verbieten und ob es nach anderen Aufnahmemodi (Infusion, oraler Weg usw.) geraucht oder konsumiert wird.

THC-Cannabis und schwangere Frauen: erhebliche Risiken

Die Kombination von THC-reichem Cannabis und Schwangerschaft ist bekannt. Wir haben also lange gewusst, dass es ist Risiken für schwangere Frauen und ihre Babys sind die gleichen wie für die klassische Zigarette und ihren Tabak, wenn nicht schlimmer.

Einige der schwersten sind:

  • Erhöhtes Risiko einer Fehlgeburt,
  • Erhöhtes Risiko einer Eileiterschwangerschaft,
  • Keine Frühgeburten mehr,
  • Wachstumsverzögerungen (durchschnittlich -200 g bei der Geburt bei Säuglingen, deren Mutter während der Schwangerschaft geraucht hat),
  • Kognitive Verzögerungen Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft Marihuana geraucht haben.

Unnötig zu erwähnen, dass neben dieser Liste die Risiken erheblich sind. Das impliziert es einfachWährend der Schwangerschaft und Stillzeit ist kein Marihuanakonsum sicher.

Aber was ist mit dem Einnahme von CBD während der Schwangerschaft ?

CBD Cannabis und schwangere Frauen

Über die Auswirkungen von CBD-Cannabis auf schwangere Frauen ist wenig bekannt
Über die Auswirkungen von CBD-Cannabis auf schwangere Frauen ist wenig bekannt

Zur Erinnerung: Cannabidiol genanntoder CBD ist ein Cannabinoid vollkommen legal, frei vermarktet in vielen Ländern der Welt, einschließlich Frankreich und der gesamten Europäischen Union. Bekannt für seine Wohltoreffekte, es bedeutet nicht Keine Sucht, keine psychoaktiven Wirkungen, keine Nebenwirkungen berüchtigt bekannt.

Es gibt daher a priori kein größeres Problem im Zusammenhang mit der Einnahme von CBD während der Schwangerschaft. Der aktuelle Forschungsstand erlaubt jedoch keine klare Meinung zu dieser Frage. Angesichts des Mangels an Beweisen hat die Vorsorgeprinzip ist daher die vernünftigste Einstellung zur Kombination von CBD / Schwangerschaft.

Auswirkungen von CBD während der Schwangerschaft: Was wir wissen

Im Gegensatz zu den Wirkungen von THC ist nur sehr wenig über die Wirkungen von CBD während der Schwangerschaft bekannt. Abgesehen von den möglichen Nebenwirkungen, die noch zu verstehen sind, kann Cannabidiol durchaus vorhanden sein besonders interessante potenzielle Vorteile während der Mutterschaft :

Danke an seine entspannende und antidepressive WirkungenCBD könnte auch der neuen Mutter in der Zeit nach der Geburt helfen. Ein noch zu untersuchender Track ist somit seine genaue Wirkung auf ein Potential Abnahme der postpartalen Depression.

Nur weil die Schwangerschaft vorbei ist, bedeutet dies nicht, dass der Konsum von CBD keine Auswirkungen mehr auf das Kind haben kann, insbesondere beim Stillen.

Auswirkungen von CBD auf das Stillen

Einige Wirkungen von CBD können während des Stillens auf das Baby übertragen werden
Einige Wirkungen von CBD können während des Stillens auf das Baby übertragen werden

Auch hier ist die Forschung noch nicht weit genug fortgeschritten, um eine eindeutige Meinung zu den Auswirkungen von CBD auf das Stillen abzugeben. Es ist sicher, dass das von der Mutter aufgenommene THC ist nachweisbar bei gestillten Säuglingen. Der Transfer des CBD-Moleküls und / oder einige seiner Wirkungen während der Laktation müssen daher noch nachgewiesen werden.

Auswirkungen von CBD auf kleine Kinder

Die allgemeine Kontraindikation für den Konsum von Cannabis während der Schwangerschaft betrifft vor allem THC. Es hat die Fähigkeit zu Überqueren Sie die Plazenta und beeinflussen daher die richtige Entwicklung des Fötus. Im Gegensatz zu CBD ist es nicht toxisch, was auf einen völlig anderen Einfluss auf den Fötus und später auf die Entwicklung des kleinen Kindes hindeutet. Weitere Studien, die sich insbesondere mit CBD befassen, müssen jedoch noch durchgeführt werden.

Infusionen und Hanföl während der Schwangerschaft: die Lösung?

Es gibt zwei Haupthindernisse für den Konsum von Cannabis während der Schwangerschaft: das Vorhandensein von THC in der Pflanze und die Verbrennung, eine per Definition schädliche Art des Konsums. Angesichts dieser Beobachtung sind viele aus Cannabis gewonnene Produkte schlicht und einfach zu verbieten: CBD-Blüten (mit bis zu 0,2% THC), CBD-E-Flüssigkeiten (die, wenn sie nicht zur Verbrennung führen, die Aufnahme von beladenem Dampf beinhalten mit Cannabinoiden) sowie Pollen und Harzen.

Die Infusionen undCBD Hanföl sind dann die einzigen Produkte, die nicht vorhanden sind Keine offensichtliche Kontraindikation während der Schwangerschaft. CBD-Hanföle zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie sauber extrahiert und aus hochwertigen Zutaten zusammengesetzt sind und a völlige Abwesenheit von THC im fertigen Produkt. Dank der oralen Aufnahme (einige Tropfen unter die Zunge) gehen sie auch mit einer besonders sauberen Art des Verzehrs einher.

Das Team Weedy garantiert Ihnen das Verkauf von hochwertigen Cannabidiol-Produktenaus Hanfpflanzen, die von der Europäischen Union zertifiziert und frei von giftigen Stoffen (Pestizide, chemische Düngemittel, insbesondere Schwermetalle) sind. Erneut sollte jedoch sowohl während der Schwangerschaft als auch während der Stillphase das Vorsorgeprinzip gelten, bis zuverlässige wissenschaftliche Studien veröffentlicht werden, in denen die Auswirkungen von CBD auf schwangere Frauen und ihre Säuglinge klar erläutert werden. Was auch immer Ihre Entscheidung ist, Konsultieren Sie immer einen Arzt : Er kann die Behandlung empfehlen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Den Artikel teilen:

Share on Facebook
Facebook
Trottel
Twitter
Auf LinkedIn teilen
LinkedIn

Unsere CBD-Produkte

Best-Seller

Auf Lager

Natürliches & Vollspektrum-CBD

CBD-Öl 15% Nacht - Kräutergeschmack

Weitere CBD-Artikel

Zurück zum Anfang
form1-4-popup.png

Erhalten Sie exklusive Angebote

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb