Die entspannende Wirkung von CBD zur Bekämpfung von Angstanfällen und Angstzuständen

Unsere modernen Gesellschaften sind stressig, es ist kein Geheimnis. Alles muss immer schneller und härter gehen, zum Wohle der Leistung und zum Nachteil unserer geistigen Gesundheit. Zum Glück gibt es natürliche Lösungen für lindern unsere Angst sogar in den ausgeprägtesten Fällen unsere Panik- und Angstattacken. Das CBD wäre entspannend und daher eine der Möglichkeiten, die uns dabei helfen können täglich besser mit Stress umgehen.

Angst, Panikattacken, Ängste: das Übel des Jahrhunderts

CBD bei Angstattacken

Angst ist eine Krankheit, von der fast ein Viertel der Franzosen betroffen ist

Fast ein Viertel der Franzosen leidet oder hat bereits unter Angstzuständen gelitten! Das macht es zum häufigstes psychologisches Problem in Frankreich. Nicht weniger. In anderen Teilen Europas bestätigen die Zahlen diesen Trend, da die Bevölkerung trotz eines in der Geschichte selten so hohen allgemeinen Lebensstandards zunehmend Panik- und Angstattacken ausgesetzt ist. Dies ist zweifellos die Schuld an immer anspruchsvolleren Lebensstilen, die immerhin wenig Raum für individuelles Glück lassen.

Aus medizinischer Sicht wird schwere Angst (dh Angst, die sich wiederholt und lange Zeit einsetzt, auch ohne ersichtlichen Grund) genannt Angststörungen. Sie umfassen eine Vielzahl von Symptomen, wie z Phobien, das Panikstörung oder was allgemein genannt werden Angst-Attacken.

Angststörungen sind keine phantasierten Probleme, sondern spiegeln eine leider sehr häufige psychische Erkrankung wider, die eine echte darstellt tägliches Handicap für diejenigen, die darunter leiden.

Funktionieren natürliche Behandlungen gegen Angstzustände und Angstzustände?

Lassen wir die Spannung nicht länger hängen: Ja, einige natürliche Behandlungen können bei Angstzuständen wirksam sein. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Moleküle beinhalten, die unsere Produktion von Serotonin fördern können, manchmal auch als "Glückshormon ".

Was ist Serotonin?

Serotonin hilft uns, unsere Emotionen und damit unsere Angst zu verwalten

Serotonin hilft uns, unsere Emotionen und damit unsere Angst zu verwalten

La Serotonin ist eine Substanz, die von einigen unserer Neuronen produziert wird und treffend genannt wird serotonerge Neuronen. Genauer gesagt handelt es sich um einen Neurotransmitter, dessen Hauptaufgabe darin besteht, den Informationsfluss von einem Neuron zum anderen sicherzustellen. Serotonin ist für uns hier von besonderem Interesse, da es direkt an der Emotionsmanagementinsbesondere auf der Ebene des moralischen Leidens und folglich der Depression.

Ein Abfall des Serotoninspiegels im Körper kann somit Angst oder Depression verursachen. Im Gegenteil, die Förderung unserer Serotoninproduktion kann helfen, uns davon abzuhalten. Dies ist, was viele konventionelle medizinische Behandlungen tun. Die Serotoninproduktion kann jedoch auch durch natürlichere Behandlungen gefördert werden.

CBD als Mittel gegen Angstzustände

Entspannendes CBD

CBD, das auf natürliche Weise von Cannabis produziert wird, stimuliert die Serotoninproduktion

Die entsprechenden brasilianische Studie von 2008 gründet a Zusammenhang zwischen Cannabidiolkonsum und Serotoninproduktion. Laut dieser Studie hätte CBD genauer die Fähigkeit, 5-HT1A-Rezeptoren zu aktivieren : Serotoninrezeptoren. Dabei sendet das Cannabinoid ein Signal an das Gehirn. Obwohl dieses Signal möglicherweise irreführend ist, signalisiert es unserem Körper eine abnormale Menge an Serotonin, die dann versucht, die Lücke zu füllen. Direkte Folge, Unsere Stimmungen lassen sich leichter regulieren, genau wie unsere Tendenz, einen Angstanfall auszulösen.

CBD ist somit ein wirksames Mittel zur pünktlichen Verringerung von Angstzuständen.. Dies bedeutet, dass im Falle eines Angstanfalls die Einnahme von Cannabidiol helfen kann, diesen zu lindern. Das Cannabinoid behandelt die Substanz jedoch nicht und es wird notwendig sein, die Fänge zu erneuern: Die Wirkung von CBD auf Angst ist vor allem vorübergehend. Auf der anderen Seite hat es den enormen Vorteil, dass Verursachen Sie keine Nebenwirkungenim Gegensatz zu herkömmlichen Angstbehandlungen.

Auch das ist unbedingt anzugeben die tugendhaften Wirkungen von CBD auf Angst betreffen nicht alle Cannabinoide. Es ist so Es wird absolut nicht empfohlen, Cannabis zu rauchen, das reich an Cannabis ist THC seine Ängste zu zerstreuen. THC ist in der Tat eine illegale Substanz, da es psychoaktiv ist. Im Gegenteil, es könnte die Symptome verschlimmern.

Um unnötige Risiken zu vermeiden, wenden Sie sich an a seriöser und fachkundiger Wiederverkäufer von Cannabidiol für jeden Kauf eines aus Cannabis gewonnenen Produkts, das Ihre Angst verringern soll. Dies ist der Fall von Weedy.fr, die die derzeit besten CBD-Produkte auswählt, darunter THC-Level werden streng kontrolliert und entsprechen immer den geltenden Normen.

Stress, Angst, Angstattacken: Was kann CBD lindern?

Entspannung und Erleichterung mit CBD: Wie ist das möglich?

Entspannung und Erleichterung mit CBD: Wie ist das möglich?

durch Endocannabinoid-System (SEC) Cannabinoide wirken ziemlich stark auf den menschlichen Körper. Cannabidiol ist jedoch nicht das einzige betroffene. Es ist ganz logisch systematisch im Vergleich zu THCoder Tetrahydrocannabinol, das Cannabinoid mit schwebende Effekte. THC wird aus europäischen Gründen nach europäischem Recht als Betäubungsmittel angesehen. In Frankreich, Belgien und Luxemburg wie in der übrigen EU ist jedes aus Cannabis gewonnene Produkt nur dann legal, wenn sein THC-Gehalt minimal ist (weniger als 0,2%). CBD ist legal.

Die Auswirkungen von THC auf den menschlichen Körper sind jedoch nicht alle negativ. Durch die Wirkung hauptsächlich auf die CB1-Rezeptoren ist THC sicherlich euphorisch, erweist sich aber auch als a natürliches Antikonvulsivum.

Entspannung und Linderung bei CBD: Betroffene Pathologien

CBD scheint dafür verantwortlich zu seinEntspannungs- und Linderungseffekte. Obwohl es in Frankreich nicht als Arzneimittel angesehen werden kann, ist die internationale Wissenschaftsgemeinschaft für viele mögliche Anwendungen stark daran interessiert. Unter den Möglichkeiten zur Entspannung und Erleichterung mit CBD finden wir:

  • Entspannung zum Zweck von dank CBD besser schlafen,
  • Entlastung dank Douleurs chroniques (Fibromyalgie, Osteoarthritis),
  • Die Beschwichtigung von psychische Pathologien wie Angst und Depression,
  • Erleichterung von Hautläsionen et Krankheiten de la Peau (Akne, Psoriasis, Ekzem),
  • Die Abnahme in neurologische Störungen (Epilepsie, Parkinson, Demenz),
  • Erleichterung von Darmstörungen (Morbus Crohn).

Die meisten Bedingungen, unter denen Entspannung und Linderung mit CBD möglich erscheinen, sind Gegenstand von wissenschaftliche Forschung. Der Mangel an Ergebnissen, der von den verschiedenen Regierungen, genau wie der Mangel an Perspektive, implizieren jedoch, dass die meisten europäischen Länder dies nicht berücksichtigen CBDoder sogar Hanf im Allgemeinen als Medizin. Die Einstellungen ändern sich jedoch.

Produkte zur Entspannung und Linderung mit CBD

CBD und THC kommen in Trichomen vor, kleinen weißen Vesikeln auf Cannabisblüten

CBD und THC kommen in Trichomen vor, kleinen weißen Vesikeln auf Cannabisblüten

CBD gibt es in sehr unterschiedlichen Formen. In seinem natürlichen Zustand ist es in Trichomen, kleine Bläschen, die Cannabisblüten schmücken. Auszug, es kommt in Form eines Fettstoff die in alle Arten von Produkten eingearbeitet werden kann.

Menschen, die nach den Entspannungs- und Linderungseffekten von CBD suchen, können es in Form von:

  • d 'Eflüssigkeitzum Beispiel, um herkömmliche Zigaretten zu beenden,
  • de Cremes und Masken, zur Hautentlastung (Flüssigkeitszufuhr, Anti-Aging),
  • de Balsame und Lotionen zur Muskelentspannung,
  • d 'CBD-Hanfinfusionen, ideal zum Entspannen zu jeder Tageszeit, um die entspannende Wirkung von CBD in Kombination mit der Entspannung durch ein heißes Getränk zu genießen.
  • in der roheren Form von CBD-Ölen, die direkt aufgetragen oder in anderen Präparaten verwendet werden.

Im Kampf gegen Angstzustände und Angstanfälle ist CBD-Öl wohl das am einfachsten zu verwendende Produkt und wirkt am schnellsten.

Wie können Sie Ihr CBD-Öl dosieren, um Ihre Ängste zu lindern?

Es bleibt schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, eine endgültige Antwort auf diese Frage zu geben. Der Hauptgrund ist einfach, dass wir alle unterschiedlich auf CBD reagieren. Unser Körperbau, unsere Cannabiserfahrung, unser genetisches Erbe sind alles Faktoren, die das Endergebnis beeinflussen können. Es ist daher immer zu empfehlen Beginnen Sie mit einer geringen Konzentrationund erhöhen Sie es allmählich, bis die gewünschten Effekte erreicht sind.

Unser spezieller Leitfaden zur idealen Menge für eine Dosis CBD ist hier, um Ihnen alle Informationen zu geben, die Sie benötigen.

Unser Shop präsentiert Produkte in verschiedenen Konzentrationen. Sie ermöglichen es, alle Profile und Bedürfnisse zu erfüllen. Im Kontext der Angst, dieCBD-Öl ist sicherlich dein bester Verbündeter, da es erlaubt schnelle Ergebnisse (bevorzugen die sublinguale Route) und ist sehr Leicht zu transportieren für diskreten Gebrauch, wo und wann Sie es brauchen.

Achten Sie auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie bereits Medikamente gegen Angstzustände, Panikattacken oder Angstzustände einnehmen.oder sogar für andere Pathologien: CBD-Öl ist nicht nur kein Medikament, sondern kann es in einigen Fällen auch die Wirkung bestimmter Behandlungen begrenzen oder verstärken. Es wird daher empfohlen, vor jedem legalen Cannabiskonsum einen Gesundheitsspezialisten zu konsultieren. Er kann Sie über das Potenzial von CBD in Ihrem speziellen Fall informieren oder Sie im Gegenteil auf andere Behandlungen verweisen, natürlich oder nicht. Ein Arztbesuch ist die beste Möglichkeit, dies zu vermeiden Arzneimittelwechselwirkungen.

Legales CBD-Cannabis, das streng nach seiner entspannenden Wirkung ausgewählt wurde

Hanfpflanzen enthalten in ihrem natürlichen Zustand variable Cannabinoidspiegel, am häufigsten ist THC, gefolgt von CBD. Da THC im Gegensatz zu CBD nach europäischem Recht verboten ist, ist der Anbau solcher Pflanzen daher per Definition illegal. Um die Entspannung und Linderung zu genießen, die Cannabidiol zu versprechen scheint, muss man sich kultivieren können Anlagen, die dem europäischen Rechtsrahmen entsprechen, das heißt fast frei von THC. Hier kommt die Hybridisierung ins Spiel.

In der Botanik besteht Hybridisierung aus verschiedene Pflanzensorten kreuzen einen neuen Stamm zu erstellen, der bestimmte Spezifitäten von aufsteigenden Stämmen erbt. Die Eltern werden daher sorgfältig nach ausgewählt Eigenschaften, die man bei den Nachkommen bewahren möchte. Bei legalem Cannabis ist das Hauptauswahlkriterium, dass die Sorte von Natur aus einen hohen CBD- und einen niedrigen THC-Gehalt aufweist.

Hauptstämme aus der Cannabis-Hybridisierung

Purple Haze ist eine beliebte Hybride, die sich durch violette Farbtöne auf Blütenebene auszeichnet

Purple Haze ist eine beliebte Hybride, die sich durch violette Farbtöne auf Blütenebene auszeichnet

Erreichen Sie einen THC-Wert von weniger als 0,2%, ausgeglichen durch a einen sehr hohen Anteil an CBD In den aufeinanderfolgenden Stadien der Pflanzenreproduktion stabil zu bleiben, ist daher die erste Herausforderung, der man sich stellen muss. Andere Kriterien kommen dann ins Spiel, um außergewöhnliche Pflanzen zu erhalten, wie das Vorhandensein bestimmter Terpene, die natürlichen Aromen von Cannabis.

Im Laufe der Zeit einige Flaggschiff-Cannabis-Sorten sind also dank Hybridisierung entstanden:

  • Kush (und andere Derivate wie OG Kush): Eine Untergruppe von Stämmen, die in den 1970er Jahren in den USA geboren wurden und insbesondere für bestimmte klinische Studien mit medizinischem Cannabis verwendet wurden.
  • Dunst (auch Purple Haze, Lemon Haze): eine energetisierende Familie, die häufig für Hy verwendet wird
  • Nordlichter: Eine sehr reine Sorte, die auch häufig für die Hybridisierung verwendet wird.
  • White Widow : als kraftvoll und beruhigend erachtet.

Diese Sorten sind nur einige repräsentative Beispiele, es gibt viele andere. Abhängig von ihrer Abstammung können sie eher sein Energie oder im Gegenteil, bieten Sie ihren Benutzern Entspannung und Erleichterung dank ihres hohen CBD-Gehalts. Im Shop finden Sie viele Kult-Cannabissorten Weedy.Fr. Zögern Sie nicht, uns in den Kommentaren mitzuteilen, welches für Sie am wirksamsten gegen Angstzustände ist!

Den Artikel teilen:

Warenkorb