Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb

Legalität von Weedy. Fr

Alle unsere Produkte sind für eine große und informierte Öffentlichkeit bestimmt.

Der Verkauf der auf der französischen Website präsentierten Produkte www.weedy.fr ist Minderjährigen unter 18 Jahren strengstens untersagt. Die in den Kategorien „CBD Flower“ und „CBD Pollen“ verkauften Produkte sind Artikel für duftende Dekorationsollten sie nicht geraucht oder konsumiert werden. Alle Produkte werden von unseren Lieferanten mit ihren Analysezertifikaten geliefert, und unser Unternehmen richtet regelmäßig Nachteile ein Laboranalysen durch die Gaschromatographie-Methode in Verbindung mit Massenspektrographie gemäß der Art der Methode zur Quantifizierung des Thc-Gehalts in landwirtschaftlichem Hanf, um zu überprüfen und zu bestätigen, dass das Molekül „THC“ die europäische gesetzliche Schwelle von 0.2% nicht überschreitet . (nach dem Gemeinschaftsmethode zur Bestimmung von 9 - THC: RT_Chanvre_2015-1-2)

CBD Cannabis - THC Level - Italien

Hanf; es wird nur durch Betäubungsmittel abgedeckt, wenn die Summe der Konzentrationen von Δ9-THC (Delta 9-Tetrahydrocannabinol) und THCA (Delta 9-Tetrahydrocannabinolsäure) ist größer als 0,5%.

Unterhalb dieser Schwelle Es kann kein Produkt mit psychotroper Wirkung sein, jedoch eines Erzeugnisses für gewerbliche Zwecke (insbesondere Textilhanf), dessen Anbau genehmigt und sogar subventioniert ist (siehe Verordnung Nr. 1672/2000 des Rates vom 27. Juli 2000 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1251/1999) ein Unterstützungssystem für Erzeuger bestimmter Ackerkulturen, einschließlich Flachs und Hanf, die für Ballaststoffe angebaut werden.

Können wir in alle Länder der Europäischen Union exportieren?

Das EU-Recht legt a gemeinsame Marktorganisation für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse. Zu diesen Produkten gehören die Hanfsorten (Cannabis sativa L.), die im gemeinsamen Katalog landwirtschaftlicher Arten in der EU aufgeführt sind. Die landwirtschaftliche Produktion, der Handel und die industrielle Verwendung dieser Produkte sind nach europäischem Recht zulässig, sofern ihr Tetrahydrocannabinolgehalt vorliegt überschreitet nicht 0,2%.

Der Vertrag über die Arbeitsweise der EU legt den Grundsatz fest freier Warenverkehr (Artikel 34 bis 37)Dies schließt landwirtschaftliche Erzeugnisse und Primärverarbeitungserzeugnisse (Artikel 38) ein, die in Anhang 1 des Vertrags aufgeführt sind. Anhang 1, Kapitel 57 behandelt „Hanf (Cannabis Sativa), roh, rostig, fleckig, gekämmt oder auf andere Weise behandelt, aber nicht gesponnen; Schlepptau und Abfall (einschließlich Granatmaterial) “.

Das europäische Recht schränkt daher den Teil der Anlage, der hergestellt und vermarktet werden kann, nicht ein. Nur mögliche Einschränkung durch die Mitgliedstaaten: Einschränkung der Risiken für die menschliche Gesundheit. Die Blume sollte als landwirtschaftliches Produkt betrachtet werden, da sie roh ist. (Unsere cbd-Cannabisblüten sind nicht zum Verzehr bestimmt. Dieser wesentliche Punkt wird mitgeteilt. In unseren AGB, die von unseren Kunden vor jeder Bestellung ordnungsgemäß akzeptiert wurden, auf dieser Seite auf den Seiten der betreffenden Produkte im Feld "Informationen" und schließlich auf der Verpackung unserer auf unserer Website verkauften cbd-Cannabisprodukte.

Warenkorb Artikel gelöscht. annuler
  • Keine Produkte im Warenkorb